Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Eichstätt/Pfaffenhofen: Nach der Wahl gibt es neue Landräte in Eichstätt und Pfaffenhofen

Eichstätt/Pfaffenhofen
09.03.2020

Nach der Wahl gibt es neue Landräte in Eichstätt und Pfaffenhofen

Martin Wolf tritt als Pfaffenhofener Landrat nicht mehr an.
Foto: dpa

Die Region wird nach den Wahlen politisch anders aussehen. Die Landräte in Pfaffenhofen und Eichstätt treten nicht mehr an und auch der Eichstätter OB macht Schluss.

In einer Woche steht fest, wer künftig die Geschicke in den Landkreisen Eichstätt und Pfaffenhofen als Landrat lenken wird – sofern es keine Stichwahl gibt. Denn die beiden Amtsinhaber Martin Wolf (Pfaffenhofen) sowie Anton Knapp (Eichstätt), beide von der CSU, treten nicht mehr an. Ein neuer Oberbürgermeister oder eine Oberbürgermeisterin werden auch ins Eichstätter Rathaus einziehen. Nach nur einer Amtsperiode stellt sich Andreas Steppberger von den Freien Wählern nicht mehr zur Wiederwahl.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.