Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Polizei fasst Drogendealer - und findet auch eine Waffe

Kreis Neuburg-Schrobenhausen

20.10.2017

Polizei fasst Drogendealer - und findet auch eine Waffe

Mehrere Monate lang hatten Drogenfahnder einen Karlshulder im Visier. In seiner Wohnung fanden sie Marihuana, eine Schusswaffe und 20.000 Euro Bargeld.
Bild: Kripo Ingolstadt

Ein 41-jähriger Mann aus Karlshuld wird festgenommen. Neben zwei Kino Marihuana finden die Beamten auch eine Waffe in seiner Wohnung.

Rund zwei Kilo Marihuana, eine Pistole und jede Menge Bargeld – diesen Fund machte vergangene Woche die Kripo Ingolstadt bei einem 41-jährigen Mann aus Karlshuld. Der Drogendealer kam in Untersuchungshaft.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, gingen der Festnahme intensive Ermittlungen voraus. Mehrere Monate lang hatten die Drogenfahnder den Mann im Visier. Der Zuschlag erfolgte schließlich am Dienstag vergangener Woche im Gemeindebereich von Langenbruck, als er in seinem Fahrzeug die Betäubungsmittel transportierte. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung in Karlshuld stießen die Beamten auf eine Maschinenpistole mit Munition und stellten neben weiteren Rauschgiftutensilien auch 20.000 Euro Bargeld sicher.

Der geständige Beschuldigte wurde am nächsten Tag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ingolstadt dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der den Haftbefehl erließ und die Untersuchungshaft anordnete. Der 41-Jährige wird sich neben dem illegalen Handel mit Betäubungsmitteln auch wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz verantworten müssen. NR

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren