Newsticker
Syriens Präsident Baschar al-Assad positiv auf Corona getestet
  1. Startseite
  2. Lokales (Neuburg)
  3. Welche Feste es 2019 in Ingolstadt gibt

Ingolstadt

22.01.2019

Welche Feste es 2019 in Ingolstadt gibt

Im April wird das Bier wieder in Strömen fließen.
3 Bilder
Im April wird das Bier wieder in Strömen fließen.
Bild: Harald Jung

Bürgerfest, Zuckerrübenball oder WinterBeats: In Ingolstadt gibt es in diesem Jahr wieder jede Menge zu feiern. Ein unvollständiger Überblick

Ingolstadt Die Region steckt mitten im Faschingstreiben. Doch im Lauf des Jahres sind noch wesentlich mehr Veranstaltungen geboten. Bälle, Feste und Kulturelles – all dies ist noch geboten. Ein Überblick:

Kabaretttage

Die Ingolstädter Kabaretttage finden in diesem Jahr zum 35. Mal statt. Begonnen haben sie am 7. Januar und sie dauern noch bis zum 15. Mai. Am 26. September kommt Sebastian Pufpaff mit seinem Bühnenprogramm „Wir nach“ zu einem Nachschlag in den Festsaal Ingolstadt. Die nächsten Auftritte in Ingolstadt haben René Sydow (23. Januar), Christian Springer (26. Januar) und Lisa Eckhart (27. Januar).

Zuckerrübenball

Für viele ist der Jahresauftakt ohne den Besuch des Zuckerrübenballs in der Saturn-Arena überhaupt nicht mehr vorstellbar. In diesem Jahr findet er am 2. Februar statt, Beginn ist um 19.30 Uhr. Allerdings ist die Veranstaltung bereits ausverkauft, an der Abendkasse gibt es allerdings noch einige Restkarten. Für Unterhaltung sorgt die Overmann Brass Band aus Donauwörth.

Winterbeats

Das laut Veranstalter „größte Indoor-Festival Süddeutschlands“ feiert in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag. In der Saturn-Arena wird am 9. Februar auf acht Bühnen gefeiert, zahlreiche DJs sorgen für den richtigen Sound für Techno-, HipHop und Rap-Fans.

Schanzer Nacht

Einer der größten Schwarz-Weiß-Bälle der Region findet am 16. Februar statt. In Ingolstädter Stadttheater bittet die CSU bei der Schanzer Nacht wieder zum Tanz. Einlass ist ab 19 Uhr für Besitzer von Saalkarten.

Wiener Ballnacht

Das Symphonische Salonorchester Ingolstadt entführt die Besucher musikalisch nach Österreich. Die Musiker haben es sich vor über zehn Jahren zur Aufgabe gemacht, die Wiener Balltradition donauaufwärts nach Ingolstadt zu bringen. Beginn ist um 21 Uhr im Festsaal des Stadttheaters.

Tanztage

 Vor fünf Jahren fand das vorerst letzte Internationale Tanzfestival Ingolstadt statt, nun haben sich die Verantwortlichen der Aufgabe angenommen, den zeitgenössischen Tanz in allen Facetten wieder in der Stadt zu verankern. „Tanztage Ingolstadt 2019“ heißt schlicht die erste Edition des Festivals im März.

Miba

 Von 6. bis 14. April findet auf dem Ingolstädter Volksfestplatz die Miba (Mittelbayerische Ausstellung) statt. Rund 350 Aussteller werden an diesen Tagen alles rund ums Wohnen, Genießen und Erleben präsentieren. Vor zwei Jahren waren nach Angaben der Veranstalter rund 72 000 Besucher auf das Gelände gekommen.

1516 Fest zum Reinen Bier

Von 26. bis 28. April steht Ingolstadt wieder ganz im Zeichen des Biers. Rund um die Hohe Schule wird es wieder jede Menge Veranstaltungen und jede Menge Bier geben. Das Fest erinnert an die Ausrufung des Reinheitsgebots, das vor 503 Jahren seinen Siegeszug von Ingolstadt aus angetreten hat.

Regio Sprint

Mit über 250 Fahrzeugen ist der Audi RegioSprint eine der beliebtesten und größten Old- und Youngtimerfahrveranstaltungen im deutschsprachigen Raum. Er findet in diesem Jahr zum zehnten Mal statt, und zwar am 27. April.

Halbmarathon

 Am 4. Mai wird Ingolstadt zur Stadt der Läufer. An diesem Tag findet zum 19. Mal der Halbmarathon statt. Auftakt ist wie immer mit einem Kinderlauf im Klenzepark, für die „großen“ Läufer ist um 17.30 Uhr an der Konrad-Adenauer-Brücke Startschuss.

Triathlon

Hunderte Sportler werden am 26. Mai ihren Tag mit einem mehr als einem Kilometer langen Schwimmkurs im Baggersee beginnen. Denn um 8 Uhr morgens ist an diesem Sonntag Auftakt bei Ingolstädter Triathlon. Die Radstrecke wird die Triathleten dann bis nach Unterstall führen.

Pfingstvolksfest

 In Ingolstadt gehören Pfingsten und Volksfest zusammen. Zwischen 7. und 16. Juni ist deshalb wieder Festzeit für alle, die das Leben zwischen Riesenrad und Bierzelt lieben.

Donau Classic

Das Wochenende von 27. bis 29. Juni steht ganz im Zeichen der Oldtimer. Bei der traditionellen DonauClassic werden wieder zahlreiche historische Automobile an den Start gehen und durch das Donaumoos, die Hallertau und das Altmühltal fahren.

Afrikafest

 Bislang fand das Afrikafest auf dem Rathausplatz statt. Doch wegen der Innenstadtsanierung steht er – genauso wie der Paradeplatz und die Moritzstraße – in diesem Jahr nicht zur Verfügung. Und so wird das Fest am 29. Juni in diesem Jahr im Reduit Tilly im Klenzepark stattfinden.

Bürgerfest

Das Bürgerfest gehört zu Ingolstadt wie das Münster und das Neue Schloss. Auch wenn es bei Weitem nicht so alt ist, ist es das wohl beliebteste Fest der Ingolstädter. Es findet traditionell im Juli statt (19. und 20. Juli) und verwandelt die Innenstadt in ein einziges großes Festival.

Herbstvolksfest

 Der Herbst fängt an und in Ingolstadt ist wieder Volksfestzeit. Zwischen 27. September und 6. Oktober werden sich auf dem Festplatz wieder Karussels drehen, es werden jede Menge Maßen ausgeschenkt und Hähnchen gegrillt. Am ersten Samstag gibt es auch noch einen großen Festumzug.

Adventszauber

Ende November beginnt in Ingolstadt wieder der Adventszauber (27. November bis 23. Dezember). Herzstück ist der Christkindlmarkt auf dem Theatervorplatz. Durch die Fußgängerzone führt der Weihnachtsweg mit vielen Buden, Ständen aus den Partnerstädten und die Märchenhütten bereichern den Weihnachtsweg. Auf der Eisfläche vor dem Neuen Schloss können Schlittschuhläufer ihre Runden drehen.

Saturn-Eisgala

Eislaufstars aus aller Welt kommen kurz vor Weihnachten wieder nach Ingolstadt. Bei der Eisgala in der Saturn-Arena zeigen sie Jahr für Jahr ihr Können vor einem staunenden Publikum. In diesem Jahr findet die Eisgala am 22. Dezember statt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren