Newsticker

Söder warnt vor einer Lockerung der Corona-Regeln über Silvester
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. KTV-Jugend in der Gauliga erfolgreich

Turnen

08.11.2017

KTV-Jugend in der Gauliga erfolgreich

Gauliga-Meister in der Jugendklasse (von links): Theodor Stahl (Gewinner Einzelwertung), Jan Mayr, Luca Lippacher, Matthias Lang und Dominik Schlander.
Bild: Wundel

Rieser Teams belegen in den verschiedenen Altersklassen die Plätze eins bis vier

Nach drei Durchgängen in der Gauliga des Turngaues Oberdonau ziehen die Verantwortlichen und Trainer der KTV Ries ein positives Fazit. Mit dem Titelgewinn in der Jugendklasse, dem Vizemeistertitel im Wettkampf der Schüler C, dem dritten Rang bei den E-Schülern sowie dem vierten Platz der Schüler D war man erfolgreich.

In der Jugendklasse turnten die KTV-Athleten Theodor Stahl (1. der Einzelwertung), Luca Lippacher (2.), Jan Mayr (13.), Dominik Schlander (15.) und Matthias Lang (21.) an allen drei Wettkampftagen das höchste Mannschaftsergebnis und wurden verdient Meister in dieser Altersklasse vor den Teams aus Deiningen und Wittislingen. Besondere Leistung zeigten Theo und Luca, die in der Einzelwertung Rang eins und zwei belegten.

Den Titel des Vizemeisters erreichten die C-Schüler der KTV Ries. Hinter der dominanten Mannschaft aus Monheim und vor der SpVgg Deiningen konnten sich Justus König (2.), Paul Stowasser (6.), Vinzent Grimmbacher (7.) und David Wagner (16.) den ausgezeichneten zweiten Rang sichern. Auch hier ist die Leistung von Justus herauszuheben, der zweitbester Turner dieser Altersklasse war.

Knapp ging es im Wettkampf bei den Schülern E zu. Nach drei sehr engen Wettkämpfen erreichten hinter dem sehr starken TSV Buttenwiesen und dem TSV Monheim die Turner Aaron Ruf (14.), Ben Kirchenbaur (16.), Jonas Engelbrecht (22.), Theo Hurler (24.), Jonathan Kugler (33.) und Kilian Koch (34.) den guten dritten Platz für die Rieser. Dieser dritte Rang ist umso höher zu bewerten, wenn man weiß, dass die jungen Turner zum ersten Mal in ihrer noch jungen Karriere an die Geräte gingen.

Buttenwiesen und Monheim zu stark

In der Besetzung Dennis Moser (6.), Silas Seelig (16.), Jonah Lang (18.), Valentin Schlander (30.), Tim Holzmann (33.), Finn Bibl (34.), Hannes Schlösser (41.) und Lars Bibl (42.) erreichte die KTV bei den Schülern D den undankbaren vierten Platz. Die Teams aus Buttenwiesen und Monheim waren in dieser Saison einfach zu stark, um weiter vorne landen zu können. (jwu)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren