Frank-Walter Steinmeier
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Bild: Soeren Stache, dpa

Auf dieser Seite finden Sie alle gesammelten News zu Frank-Walter Steinmeier. Die wichtigsten Infos vorweg: Frank-Walter Steinmeier ist ein deutscher Politiker der SPD und seit 2017 der zwölfte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Vor seiner Amtszeit als Bundespräsident war er bereits einige Jahre in der Bundespolitik tätig, beispielsweise als Außenminister oder Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion.

Frank-Walter Steinmeier wurde am 5. Januar 1956 in Detmold/Kreis Lippe geboren. Nachdem er 1974 sein Abitur am Neusprachlichen Gymnasium in Blomberg absolvierte, trat er seinen Grundwehrdienst bei der Luftwaffe in Goslar an. 1976 begann er das Studium der Rechtswissenschaft und ab 1980 zusätzlich der Politikwissenschaft an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Nach seinem zweiten juristischen Staatsexamen im Jahr 1986 war er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für öffentliches Recht und Politikwissenschaft an der Universität Gießen tätig, wo er später zum Dr. jur. promovierte.

Von 1999 bis 2005 war Steinmeier unter Gerhard Schröder Chef des Bundeskanzleramtes. 2005 bis 2009 war er Außenminister und von 2007 an auch Vizekanzler der Bundesrepublik. Bei der Bundestagswahl 2009 wurde er als Kanzlerkandidat der SPD aufgestellt, verlor jedoch gegen Angela Merkel und bekleidete bis 2013 das Amt des Bundestagsfraktionsvorsitzenden der SPD. Zwischen 2013 und 2017 war er erneut Außenminister und wurde schließlich am 12. Februar 2017 zum 12. Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland gewählt.

Seit 1995 ist Frank-Walter Steinmeier mit seiner Frau Elke Büdenbender verheiratet. Die beiden kennen sich aus dem Jurastudium und haben eine gemeinsame Tochter. Steinmeier ist evangelisch-reformierter Christ und Anhänger des FC Schalke 04.

 

Artikel zu "Frank-Walter Steinmeier"

Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender verfolgen mit Ministerpäsident Daniel Günther und dessen Ehefrau Anke Günther das Geschehen vom Strandkorb aus.
SHMF

Bundespräsident Steinmeier besucht Open-Air-Konzert

In Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals hat der Percussionist Martin Grubinger ein Konzert gegeben. Zur Unterstützung der Kunst- und Kulturszene war auch der Bundespräsident angereist.

Mirko Ketz (CSU) ist seit Mai neuer Bürgermeister von Pöttmes.
Pöttmes

Bürgermeister von Pöttmes: „Hätte mir geräuschloseren Amtsantritt gewünscht“

Plus Ein knapper Wahlsieg, zwei unerwartete Stellvertreter und die Corona-Krise: So hat Pöttmes‘ neuer Bürgermeister Mirko Ketz seinen Start erlebt.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt in einer Videobotschaft vor Verwantwortungslosigkeit in der Corona-Pandemie.
Nach Corona-Demonstrationen

Steinmeier warnt vor Verantwortungslosigkeit

In Berlin demonstrierten am Wochenende Tausende gegen die Corona-Auflagen - und ignorierten sie. Politiker reagieren empört, auch Fragen nach der Strategie der Polizei kommen auf.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt in einer Videobotschaft vor Verwantwortungslosigkeit in der Corona-Pandemie.
Corona

Nach Demo in Berlin: Rufe nach härteren Strafen bei Hygiene-Verstößen

Nach der Demonstration in Berlin Rufe nach einem härteren Vorgehen bei Verstößen gegen die Corona-Regeln laut. Der Bundespräsident mahnt: Lassen Sie uns vorsichtig sein.

Hans-Jochen Vogel wurde 94 Jahre alt.
Gutes Gewissen der Partei

Ehemaliger SPD-Chef Hans-Jochen Vogel ist tot

Im Lauf seiner Karriere hatte Hans-Jochen Vogel viele Ämter inne: Stadtoberhaupt in München und Berlin, Justizminister, SPD-Chef. Über die Parteigrenzen hinweg genoss er hohes Ansehen. Jetzt ist er mit 94 Jahren gestorben.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ehrt die Schulabsolventen mit einer Videobotschaft für die Onlinekampagne "Abschlussfeier 2020".
Schule

"Ich bin stolz auf euch": Bundespräsident organisiert digitale Abschlussfeier

Wegen Corona sind viele Abschlussfeiern dieses Jahr ausgefallen. Der Bundespräsident und Promis bieten ein digitales Trostpflaster für die betroffenen Schüler.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier: «Wenn es dabei bleibt, dann wird es eine nachhaltige, negative Veränderung zu den westlichen Staaten geben.».
"Negative Veränderung"

Steinmeier kritisiert Chinas Hongkong-Politik

Ein Völkerrechtsverstoß - der Bundespräsident äußert sich zu Chinas Vorgehen in Hongkong unmissverständlich. Und er hält Konsequenzen für nötig. Die Frage ist nur, wozu die EU an diesem Montag imstande ist.

Das Bild zeigt ein Schiff, das zur Feier des 23. Jahrestages der Rückgabe der früheren britischen Kronkolonie 1997 an China in den Hongkonger Hafen einläuft.
Bundespräsident

Steinmeier kritisiert Chinas Hongkong-Politik deutlich

Ein Völkerrechtsverstoß - der Bundespräsident äußert sich zu Chinas Vorgehen in Hongkong unmissverständlich. Und er hält Konsequenzen für nötig.

Ines Härtel legt im Schloss Bellevue in Berlin ihren Amtseid ab.
Juraprofessorin Ines Härtel

Erste ostdeutsche Verfassungsrichterin vereidigt

Es ist kein ganz normaler Richterwechsel in Karlsruhe. Erstmals erhält eine Juristin aus Ostdeutschland ihre Ernennungsurkunde für das Bundesverfassungsgericht.

Gudni Jóhannesson ist wiedergewählt worden.
"Will wie Jürgen Klopp sein"

Klarer Wahlsieg: Islands Präsident Jóhannesson bleibt im Amt

Die Isländer mögen ihren Präsidenten, und das zeigt sich auch an den Wahlurnen. Nach seinem hohen Wahlsieg zieht Jóhannesson einen sportlichen Vergleich mit Liverpools Erfolgstrainer Jürgen Klopp.

Damit trotz Krise die Ausbildung nicht leidet, will die Bundesregierung den Betrieben helfen.
Arbeit

Wie die Ausbildungsprämie Betrieben in der Corona-Krise helfen soll

Plus Die Corona-Krise gefährdet auch die Lehrstellen. Ein Zuschuss soll nun Betriebe unterstützen, wenn sie weiter ausbilden. Das Bundeskabinett hat diesen am Mittwoch beschlossen.

Bundespräsident Steinmeier spricht anlässlich der Entlassung des Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts, Voßkuhle, im Schloss Bellevue.
Wechsel an der BVerfG-Spitze

Bundespräsident Steinmeier betont Geltung der Grundrechte

Die Amtszeit von Richtern am Bundesverfassungsgericht ist auf zwölf Jahre begrenzt. Deshalb musste Gerichtspräsident Voßkuhle nun gehen. Der Bundespräsident nutzt die Zeremonie im Schloss Bellevue, um sich auch zu aktuellen Rechtsfragen in Corona-Zeiten zu äußern.

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU, M), Thomas Strobl (CDU, l), Innenminister von Baden-Württemberg und Fritz Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen, r), Oberbürgermeister von Stuttgart, besuchen den Ort der Geschehnisse der nächtlichen Randale in der Stuttgarter Innenstadt. 
Gewalt-Exzess

Seehofer fordert harte Strafen für Krawallmacher

Politiker aller Parteien stellen sich nach der Randale von Stuttgart hinter die Polizei. Innenminister Seehofer sieht "die Glaubwürdigkeit unseres Staates" in Gefahr.

Einsatzkräfte der Polizei stehen nach den Ausschreitungen in Stuttgart auf dem Schlossplatz. Gewalttätige Kleingruppen hatten in der Nacht zum Sonntag die Innenstadt verwüstet.
Stuttgart

Nach Krawallen in Stuttgart: Politik und Polizei beraten über Folgen

Die Stuttgarter haben nach der Gewaltorgie in der Nacht zum Sonntag Fragen. Unter anderem ist ein Konzept zur zukünftigen Verhinderung solcher Aktionen gefragt.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (M) bei der Diskussionsrunde im Schloss Bellevue.
Appell an die Gesellschaft

Steinmeier fordert aktives Eintreten gegen Rassismus

Über Rassismus in den USA wird gerade viel geredet. Doch es gibt ihn auch in Deutschland. Er sei sogar ein strukturelles Problem, bekommt der Bundespräsident bei einer Diskussionsrunde zu hören. Steinmeier richtet einen Appell an die Gesellschaft.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (2.v.r.) und seine Frau Elke Büdenbender (2.v.l.) im Gespräch mit der Schauspielerin Katharina Thalbach und dem Intendanten Martin Woelffer.
Corona-Krise

Bundespräsident besucht Berliner Kudammbühnen

Frank-Walter Steinmeier hat ein Privattheater besucht, um sich über die Situation des Hauses während der Pandemie zu informieren. Viele Bühnen sind hierzulande existenziell bedroht.

Der scheidende Gerichtspräsident Andreas Voßkuhle verkündet in Karlsruhe das Urteil.
Pflicht zu Neutralität

Seehofer darf AfD kritisieren - aber nicht als Innenminister

In einem Interview übt Horst Seehofer 2018 harsche Kritik an der AfD. Der Text stand zeitweise auch auf der Ministeriumsseite. Das geht zu weit, urteilt Karlsruhe. Die Bundesregierung muss Neutralität wahren.

Das Literaturmuseum der Moderne zeigt die Ausstellung «Hölderlin, Celan und die Sprachen der Poesie».
250. Geburtstag

Marbacher Hölderlin-Schau wird eröffnet

Als Sprachkünstler von Weltrang sollte Friedrich Hölderlin zu seinem 250. Geburtstag gefeiert werden - dann machte das Coronavirus die meisten Feierlichkeiten zunichte. Eine große Ausstellung in Marbach will sich dem ominösen Dichter nun vor allem sinnlich nähern.

Bei einem Besuch der Uniklinik Gießen drängen sich Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU, l), und Hessens Ministerpräsident Bouffier (CDU, M) mit Begleitern im Fahrstuhl.
Ohne Maske, ohne Abstand

Politiker-Fehltritte in der Corona-Krise

Auch nach zwei Monaten fällt es vielen schwer, sich an die Corona-Regeln zu halten. Politiker sind hier keine Ausnahme. Mal sitzt die Maske falsch oder gar nicht im Gesicht, mal ist der Abstand zu gering. Und manchmal ist die Kritik nur viel Lärm um nichts.

Eine Deutschland-Fahne spiegelt sich in der Kuppel des Reichstagsgebäudes.
Forsa-Umfrage

Vertrauen in politische Ämter und Institutionen gewachsen

Das Vertrauen der Deutschen in bestimmte politische Ämter und Institutionen ist einer Forsa-Umfrage zufolge in der Corona-Krise gewachsen.

Stephan Harbarth wird neuer Präsident des Bundesverfassungsgerichts.
Bundesverfassungsgericht

Stephan Harbarth wird neuer Präsident des Bundesverfassungsgerichts

Der frühere CDU-Politiker Stephan Harbarth wird neuer Präsident des Bundesverfassungsgerichts. Die Amtszeit von Andreas Voßkuhle geht nach zwölf Jahren in Karlsruhe zu Ende.

Bill Gates ist in den Fokus von Verschwörungstheoretikern geraten.
Verschwörungstheorien

Feindbild Bill Gates: Was hinter den Thesen der Corona-Skeptiker steckt

In der Corona-Krise verbreiten sich krude Theorien rascher als das Virus selbst. Warum auf Demonstrationen vor allem Microsoft-Gründer Bill Gates angefeindet wird.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier telefoniert an seinem Schreibtisch mit der Bewohnerin eines Altenheims in Bremen.
Enorme Leistung

Tag der Pflege: "Klatschen alleine reicht nicht"

Sie werden in der Corona-Krise als "Helden des Alltags" gefeiert. Doch von Dankesbekundungen und Applaus können sich Pflegekräfte nichts kaufen. Zum Tag der Pflege wird auch mehr finanzielle Anerkennung gefordert. Sogar der Papst meldet sich zu Wort.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender stehen mit Mund-Nasen-Schutz in der evangelischen St. Marienkirche in Berlin-Mitte.
Dank an Kirchen

Steinmeier und Büdenbender besuchen Gottesdienst

Der zwangsweise Verzicht auf Gottesdienste wegen der Corona-Pandemie fiel den Gläubigen schwer. In vielen Ländern wird jetzt auch das kirchliche Leben wieder hochgefahren. Zu einem der ersten Gottesdienste in Berlin kommt ein prominentes Paar.

Die Bundesrepublik und viele Staaten in der Welt haben am Freitag des Endes des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren durch das militärische Niederringen Hitler-Deutschlands gedacht.
Zweiter Weltkrieg

Gedenken an Weltkriegsende in vielen Hauptstädten

Berlin, Moskau, Paris, London - in vielen Hauptstädten wird am 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs der Millionen Opfer gedacht. Für Bundespräsident Steinmeier ergibt sich daraus eine besondere Verantwortung Deutschlands - in mehrfacher Hinsicht.