1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Schwabmünchner Bierzelt-Hemd im Berliner Fernsehstudio

Schwabmünchen

22.10.2018

Schwabmünchner Bierzelt-Hemd im Berliner Fernsehstudio

Copy%20of%20ZDF%20HD%20(deu)%20maybrit%20illner%2010-18%2022-40-56(1).tif
2 Bilder
Beim ZDF Polit-Talk trägt Robert Habeck wie versprochen das Hemd aus Schwabmünchen (rechts Alexander Dobrindt).
Bild: Uwe Bolten (Screenshot)

Nach einem Versprechen im Schwabmünchner Michaeli-Zelt steht Grünen Parteichef Robert Habeck zu seinem Wort. Was es mit dem Geschenk auf sich hat.

„Danke für das Trachtenhemd, beim nächsten Mal bei Anne Will trage ich dieses Hemd im Fernehen“, rief vor vier Wochen Robert Habeck im Michaeli-Festzelt in die jubelnde Menge. Aus der Hand von Landtagskandidat Maximilian Deisenhofer hatte er das Kleidungsstück als Gastgeschenk erhalten und noch auf der Bühne angezogen.

Bei den folgenden Ausstrahlungen des ARD Polit-Talks wartete der Zuschauer vergebens auf den Bundesvorsitzenden der Grünen/Bündnis 90. Bei Maybrit Illner, Polit-Talkerin des ZDF, war Habeck aber in der Gesprächsrunde zum Thema „Nach Bayern, vor Hessen – wie schnell verfällt Merkels Macht?“ mit dabei und: Er trug, wie im Festzelt versprochen, das Trachtenhemd aus Schwabmünchen.

Kein direkter Bezug zu bayerischen Traditionen

„Der hält sein Wort auch in Kleinigkeiten“, war im Nachgang der Sendung von einem Schwabmünchner Bürger zu hören, der Habeck auch im Festzelt gehört hatte. Dies sei umso bemerkenswerter, da Habeck als Norddeutscher, er war Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung in Schleswig-Holstein, zu den bayerischen Traditionen nicht den direkten Bezug habe.

„Wir wollten den Bundesvorsitzenden mit etwas typisch bayrischem unseren Dank für sein großes Engagement im Landtagswahlkampf aussprechen. Die üblichen Präsentkörbe mit Wurst und Käse erschienen uns unpassend, so haben wir uns für das Hemd entschieden“, berichtete Maximilian Deisenhofer, der sich sehr über die Einlösung des Versprechens freut. Diese Veranstaltung mit Habeck im Festzelt sei definitiv unser Höhepunkt im Wahlkampf für den Bereich Augsburg-Land Süd gewesen. Nun, nach der Landtagswahl, wächst bei Deisenhofer, der erstmals als Abgeordneter in den Landtag einzieht, die Vorfreude auf die konstituierende Sitzung am 5. November.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20SM%c3%9c_Kassenpr%c3%bcfer.tif
Jahreshauptversammlung

Erfolgreiches Jahr für Wertachkliniken

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen