Fußball, A-Klasse

11.08.2016

Favoriten gesucht

Copy%20of%20_AAA3179.tif
4 Bilder
Der ehemalige Untermeitinger Coach Robert Doll ist nun beim SV Hurlach.

Fünf neue Trainer, einige Rückkehrer und Bayernligaerfahrung – alle Wechsel im Überblick

Auch in der kommenden Spielzeit, die am Sonntag beginnt, geht es für die Teams der A-Klasse Augsburg Süd um Auf- und Abstieg. Einen wirklichen Favoriten auf den Titel gibt es nicht, auch der Abstiegskampf verspricht Spannung. Gleich fünf neue Trainer geben erstmals bei ihren Vereinen die Kommandos. Ein Verein muss gleich zwölf Spieler ziehen lassen, ein anderer holt sich Verstärkung aus der Bayernliga.

Besonders gespannt darf man auf den SV Untermeitingen sein. Für einen Aufsteiger untypisch zählt der SVU auch durch seine namhaften Neuverpflichtungen zum Anwärterkreis auf die Aufstiegsplätze. Königstransfer ist Spielertrainer Dominik Sandner, der in der vergangenen Spielzeit 23 Mal für den TSV Schwabmünchen in der Bayernliga auf dem Platz stand. Auch Teamkollege Patrick Heimerl war schon höherklassig aktiv. Gelingt es dem neuen Coach, die Neuzugänge aus der eigenen Jugend zu integrieren, dürfte der SVU ein kräftiges Wörtchen im Titelrennen mitreden.

Aus der anderen Richtung kommt der SV Hurlach. In der Kreisklasse gab es für die Oberbayern wenig zu bestellen. Jetzt sollen die sieben Zugänge vom Nachbarn Obermeitingen für Aufschwung sorgen, die beiden Vereine legten ihre Teams zusammen. Die Integration der Obermeitinger Fraktion ist die Aufgabe von Trainer Robert Doll, der vergangene Spielzeit noch beim SVU die Kommandos gab. „Schönen Fußball spielen“ – das ist das erklärte Saisonziel, ein direkter Wiederaufstieg scheint aber auch nicht unmöglich.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Ob auch der FC Königsbrunn wieder um die vorderen Plätze mitspielen kann, ist fraglich. Gleich zwölf Spieler haben den Verein verlassen, darunter auch Spielertrainer Christoph Schmid.

Auf den Nachwuchs baut der TSV Walkertshofen. Vier junge Kicker rücken in die 1. Mannschaft vor. Im vergangenen Jahr blieb der Staudenelf nur der undankbare dritte Platz. Auch in dieser Spielzeit gehört das Team von Trainer Bernhard Wiedemann zu den Top-Favoriten. Fehlen wird den Walkertshofern dabei Alexander Lindner. Der Routinier schloss sich der TSG Thannhausen an.

Einen kleinen Umbruch gibt es auch beim SV Reinhartshausen. Seit der Sommerpause gibt der neue Spielertrainer Ali Senergil die Kommandos. Nach Platz zwölf soll es für den SVR wieder nach oben gehen – ein einstelliger Tabellenplatz ist das Ziel.Weiter nach oben will auch der SSV Bobingen. Die Siedler haben sich verstärkt. Aus Hiltenfingen kehren mit Christian Müller und Tuffi Altantuul zwei Leistungsträger zurück. Um den Klassenerhalt geht es wie in den vergangenen Spielzeiten wohl auch in diesem Jahr wieder für die Kreisklassereserven aus Lagerlechfeld und Wehringen. Ebenfalls den Klassenerhalt als Ziel haben Aufsteiger und B-Klasse-Meister Gessertshausen, Leitershofen II und Bergheim.

Im Folgenden gibt es alle Wechsel der 14 Teams der A-Klasse Augsburg Süd im Überblick:

TSV Fischach

Daniel Wanner (Langenneufnach), Andreas Frank (Dinkelscherben II), Daniel Schwarzhuber (Margertshausen)

Heiko Horter (Diedorf), Bernd Endres, Benjamin Biltz (beide pausieren)

Ralf Goldschmidt (neu).

SV Hurlach

Daniel Maßing, Markus Häußler, Marc Mosler, Stefan Rosengart, Alexander Rid, Daniel Wiedemann (alle Obermeitingen), Tobias Keil (Geiselbullach)

Francis Amadi (TSV Schwabmünchen II)

Robert Doll (neu für Alexander Holland)

TSV Walkertshofen

Simon Klemmer, Andreas Drexel, Alexander Strobel, Lukas Knoll (alle eigene Jugend)

Alexander Lindner (Thannhausen)

Bernhard Wiedemann (wie bisher)

VfL Kaufering II

Keine

David Riedelbauch (Karriereende), Tobias Detmar (Landsberg II), Christoph Menacher, Michael Menacher (beide Igling)

Michael Stengelmair (wie bisher)

FC Königsbrunn II

Luca Kresic (eigene Jugend)

Peter Bors, Mathias Marksteiner, Maximilian Kalus (alle Ziel unbekannt), Robin Kunth (Großaitingen), Patrick Mayer (Hiltenfingen), Christoph Schmid, Niklas Pfropfreis, Marcel Garron, Eugen Leier (alle TSV Königsbrunn), Thomas Krist (Straßberg), Manuel Langenwalter (SF Friedberg)

Alexander Vötter (neu für Christoph Schmid)

SV Untermeitingen

Nico Rieder, Marvin Huber, Alexander Hillebrand, Maximilian Bauer, Maximilian Eder (alle eigene Jugend), Daniel Sandner (Leitershofen), Patrick Heimerl (TSV Schwabmünchen II), Dominik Sandner (TSV Schwabmünchen)

Konstantin Schwaighofer (FC Hochzoll), Niclas Willstedt (Ziel unbekannt), Alexander Etzig (Lagerlechfeld II)

Dominik Sandner (neu für Robert Doll)

SV Gessertshausen

Keine

Benjamin Winterstein (Anhausen II)

Dietmar Fuhrmann (wie bisher)

TSV Bobingen II

Damian Motzko (SSV Bobingen)

Christopher Kabelin (Ziel unbekannt), Andreas Sulzer (Wehringen), Michael Eder, Sebastian Netzsch (beide TSV Göggingen)

Vahid Duratovic (wie bisher)

FSV Wehringen II

Michael Thurner (Straßberg II)

Hüseyin Karatas (Türk Bobingen II), Silvio Blättermann (SSV Bobingen), Patrick Macho (Straßberg), Sebastian Jantsch (FC Haunstetten II), Jonny Meier (Auslandssemester)

Alexander Müller (wie bisher)

SV Reinhartshausen

Felix Jäger (Straßberg), Ugur Ayaz (zuletzt inaktiv)

Keine

Ali Senergil (neu für Martin Rietzler)

TSV Leitershofen II

Martin Rudolph, Simon Waibl, Tobias Weishaupt, Tino Müller (alle eigene Jugend), Max Stieglmair (Bergheim II), Jonas Moser, Artur Michel (beide zuletzt inaktiv), Christian Huber (FC Hochzoll)

Sebastian Schmölzer (Nordendorf)

Maximilian Döhler (neu für Thomas Höret)

SV Bergheim

Keine

Alexander Bertl (Ziel unbekannt)

Andreas Imminger (wie bisher)

SSV Bobingen

Tuffi Altantuul, Christian Müller (Hiltenfingen), Oliver Sieger (eigene Jugend), Silvio Blättermann (Wehringen II)

Maximilian Nachtmann (pausiert), Damian Motzko (Bobingen II), Alexander Müller (Margertshausen II), Alexander Vollmann (FC Haunstetten II), Rainer Kitzberger (Neusäß II), Furkan Durmaz (Türk Bobingen)

Michael Hanwalter (wie bisher)

SpVgg Lagerlechfeld II

Simeon Eberlein, Timo Kirchmeyer, Maximilian Klein, Hendrik Pich (alle JFG Lechfeld), Adrian Senger (Göggingen II), Alexander Etzig (Untermeitingen)

Keine

Georg Pawollek (wie bisher).

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%202018-09-29%20Deutschland%20Cup%20Boogie%20Woogie%20_%20VORBERICHT%20_%2003.tif
Tanzen

Königsbrunn tanzt Boogie-Woogie

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket