Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
80 Jahre Schlacht um Stalingrad: Putin droht Deutschland bei Gedenkfeier
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Supercup 2017: Supercup live: Dortmund - FC Bayern im TV und Live-Stream

Supercup 2017
05.08.2017

Supercup live: Dortmund - FC Bayern im TV und Live-Stream

Für Peter Bosz ist der Supercup gegen den FC Bayern das erste Pflichtspiel als Dortmund-Trainer. Die Partie lässt sich live im TV und Stream sehen.
Foto: Guido Kirchner (dpa)

Im Supercup-Finale treten Borussia Dortmund und der FC Bayern München heute Abend gegeneinander an. Das Spiel ist live im TV und Stream zu sehen. Alle wichtigen Infos zum Spiel.

Live und im Stream lässt sich am Samstag ab 20.30 Uhr beim Supercup 2017 sehen, ob der FC Bayern nach den vielen Niederlagen bei der Saisonvorbereitung zur alten Stärke zurückfindet. Gleichzeitig wird es für Borussia Dortmund das erste Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Peter Bosz. Der Tuchel-Nachfolger zeigte sich vor dem Supercup 2017 voller Vorfreude. "Dass es ein Spiel gegen die Bayern ist, macht es noch interessanter", sagte Bosz. Der FC Bayern hat nach den vier Niederlagen in der Vorbereitung und mit verletzten Spielern mit einigen Problemen zu kämpfen. Mats Hummels erwartet daher einen "Härtetest" gegen seinen früheren Verein. "Das wird ein ganz knackiges Spiel", sagte er.

- Dem BVB fehlt neben den Langzeitverletzten Marco Reus, Julian Weigl und Raphael Guerreiro auch Angreifer André Schürrle. Der FC Bayern muss auf James Rodríguez, Thiago, David Alaba, Arjen Robben, Jérôme Boateng und Manuel Neuer verzichten. 

- Hinter dem Comeback von Mario Götze steht ein dickes Fragezeichen. Wie der BVB am Abend auf seiner Website mitteilte, konnte Götze wegen Rückenproblemen nicht an der öffentlichen Einheit teilnehmen.

Dortmund gegen FC Bayern: Supercup live im ZDF

Zum einen wird das ZDF den Supercup 2017 übertragen. Die Sendung aus dem Dortmunder Signal Iduna Park startet um 20.15 Uhr. Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein und Experte Holger Stanislawski übernehmen die Vorberichterstattung. Wenn das Spiel um 20.30 Uhr startet, wird es von Martin Schneider kommentiert.

Das Duell zwischen Dortmund und dem FC Bayern wird nicht nur im Free-TV gezeigt. Es lässt sich auch hier auf der Seite des ZDF im Live-Stream sehen. Nach dem Spiel folgen noch Analysen. Dann wird wohl auch diskutiert, ob sich der Video-Assistent bewährt hat - Schiedsrichter Felix Zwaye wird den nämlich als erster Referee in Deutschland einsetzen.

Lesen Sie dazu auch

Auch Eurosport zeigt Supercup 2017 zwischen Dortmund und Bayern im Live-Stream

Der Suprcup 2017 wird auch im Live-Stream von Eurosport zu sehen sein - und zwar über den digitalen Streamingdienst "Eurosport Player". Im Gegensatz zum ZDF lässt sich das Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern hier aber nicht kostenlos verfolgen. Für 24 Stunden fallen knapp zehn und für das Jahres-Abo knapp 30 Euro an.

Eurosport geht mit der Vorberichterstattung schon ab 19.30 Uhr mit Moderator Jan Henkel und Matthias Sammer live auf Sendung. Kommentiert wird das Spiel von Marco Hagemann. Die Interviews mit Spielern und Trainern übernimmt Reporter Wolfgang Nadvornik.

Neuigkeiten zum FC Bayern lesen Sie auch hier in unserem News-Blog.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.