1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Sparkasse Allgäu spendet 450.000 Euro an Vereine und Organisationen

Sparkasse Allgäu

27.07.2010

Sparkasse Allgäu spendet 450.000 Euro an Vereine und Organisationen

"Die Sparkasse Allgäu ist 'Gut für das Allgäu'. Unsere gesellschaftliche Verantwortung und unser Beitrag zur Zukunftssicherung der Region ist gelebter Mehrwert für unsere Kunden", so Martin Haf, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Allgäu.

Deshalb wurden auch heuer bei der traditionellen Übergabe der Jahresspende wieder 350.000 Euro durch die Sparkasse Allgäu und 100.000 Euro durch die Sparkassenstiftung Allgäu ausgereicht. 275 Spendenempfänger aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Allgäu waren erschienen.

Die Spitze des Verwaltungsrates der Sparkasse Allgäu Landrat Gebhard Kaiser (Oberallgäu), Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer (Kempten), Landrat Johann Fleschhut (Ostallgäu), Bürgermeister Armin Schaupp (Immenstadt) und Bürgermeister Paul Iacob (Füssen) übergaben zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden Martin Haf und seinen Vorstandskollegen Manfred Kreisle, Gerhard Dorn und Josef Primbs die Spendenbriefe.

"Das ehrenamtliche Engagement zahlreicher Bürgerinnen und Bürger ist für den Zusammenhalt der Menschen in unserer Region von großer Bedeutung. Die Sparkasse Allgäu unterstützt als stabiler und verlässlicher Partner die Leistungen gemeinnütziger Einrichtungen und Vereine - und das nicht nur finanziell: Etwa 30 Prozent aller Mitarbeiter der Sparkasse Allgäu sind in vielen gesellschaftlichen Institutionen und Vereinen ehrenamtlich tätig", betonte Martin Haf. Seit der Fusion zur Sparkasse Allgäu wurden zusammen mit der diesjährigen Spende über fünf Millionen Euro ausgeschüttet. Zusätzlich werden viele Organisationen und Vereine in der Region durch Sponsoring gefördert. "Diese Gelder schaffen die nötige Basis für das weitere erfolgreiche Wirken dieser Institutionen", so Haf.

Der Spendentopf verteilt sich heuer mit 11.000 Euro an "Umwelt- und Naturschutz", 148.000 Euro für "kulturelle Zwecke" sowie 139.000 Euro für den "sozialen Bereich". Für den "Sport" fließen 113.000 Euro und für "sonstige Zwecke" 39.000 Euro.

Das Spendenvolumen an die Gewährträger von insgesamt 450.000 Euro verteilt sich analog der jeweiligen Eigentumsverhältnisse. Wie jedes Jahr folgte der Sparkassen-Vorstand bei der Verteilung an die einzelnen Empfängerorganisationen der Empfehlung der jeweiligen Eigentümer.

Am Samstag geht es für den FC Augsburg gegen MTV Eintracht Celle. Bekannte Spieler gibt es hier nicht, dafür aber einen berühmten Kommentator.
DFB-Pokal

Tom Bartels: Die Stimme von Rio

Das könnte Sie auch interessieren