Top-Artikel / Meistkommentiert
Ein Tempolimit einzurichten, ist sicherlich keine populäre Entscheidung
Kommentar

Tempolimit: 1000 Unfälle in einem Jahr sind einfach zu viel

Es gibt keinen Grund, der gegen einen Versuch eines Tempolimits auf der Autobahn zwischen Augsburg und Ulm-Elchingen spricht. Also einfach mal testen!

Stefan Vogg wohnt in Streitheim im Landkreis Augsburg wenige hundert Meter von der A8 entfernt. Seit Jahren fordert er mit Blick auf die Unfallzahlen ein Tempolimit.
Tempolimit

Ein Autobahn-Anwohner erzählt: "Ab Rosenheim ist Krieg auf der A8"

Plus Anwohner entlang der Autobahn wünschen sich nach Innenminister Herrmanns Aussagen in Sachen Tempolimit endlich Fakten. Denn die Zahlen sprechen eine klare Sprache.

Claudia Roth ist seit 2013 Bundestagsvizepräsidentin.
Justiz

Interview bringt Claudia Roth eine Klage ein

Die Publizisten Tichy und Broder gehen gegen die Bundestagsvizepräsidentin vor. Wie ein Gespräch mit unserer Redaktion zum juristischen Streitfall wurde.

Was bringt die Zukunft? Andreas Scheuer scheint entschlossen, um seinen Ministerposten zu kämpfen.
Verkehrsminister

Warum Andreas Scheuer (vorerst) nicht um seinen Posten zittern muss

Exklusiv Der Bundesverkehrsminister ist angeschlagen. Dennoch ist nicht ausgemacht, dass der Niederbayer seinen Kabinettsposten verliert.

709 Abgeordnete sitzen mittlerweile im deutschen Parlament.
Kommentar

Wahlrechtsreform: Der Bundestag ist gerade viel zu groß

Der Bundestag muss kleiner werden. Kein Parlament der Welt braucht 709 Abgeordnete – das wissen auch die Abgeordneten selbst. Aber sie unternehmen nichts.

Auch Straßencafés gehören zur Lebensqualität.
Kommunalwahl 2020

So wollen Parteien Augsburgs Lebensqualität verbessern

Was kann Augsburg tun, um die Lebensqualität noch zu verbessern? Das sagen die Parteien und Gruppierungen.

In Unterglauheim (Kreis Dillingen) ist im Sommer ein neugeborener Säugling ausgesetzt worden.
Kreis Dillingen

Ausgesetzter Säugling: Baby lag 24 Stunden auf der Wiese

Plus Eine 31-Jährige soll ihr Neugeborenes in Unterglauheim ausgesetzt haben. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben - und gibt Details zum Vorfall bekannt.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan unterhalten sich vor der Pressekonferenz. 
Kommentar

Merkels Besuch bei Erdogan: Europa ist erpressbar

Der türkische Präsident will mehr Geld für die Flüchtlinge. Seine Stärke resultiert aus der Schwäche der Europäer in dieser Frage.

Das Innenministerium lehnt den Nuxit ab.
Neu-Ulm/München

Aus dem Nuxit wird nix - Neu-Ulm muss im Landkreis bleiben

Das Bayerische Innenministerium lehnt den Antrag Neu-Ulms auf Kreisfreiheit ab. Was Neu-Ulms Oberbürgermeister Gerold Noerenberg zur Entscheidung sagt.

Ein Spiegel als Gastgeschenk: Beim Treffen von Angela Merkel und Präsident Recep Tayyip Erdogan ging es anschließend weniger harmonisch zu: Beide stritten offen vor der Weltpresse über die Libyen-Politik.
Türkei-Besuch

Merkel besucht Erdogan: Missverständnisse auf offener Bühne

Merkels Besuch bei Erdogan macht das schwierige Verhältnis zwischen Deutschland und der Türkei deutlich. Man ist aufeinander angewiesen, hat aber zahlreiche Differenzen.

Volkswagen will für MAN Energy Solutions eine neue industrielle Lösung finden.
Augsburg

VW empfindet Gebote für MAN Energy Solutions offenbar als zu niedrig

Seit Monaten führt Volkswagen Gespräche über den Kauf der Tochter MAN Energy Solutions. Mit der Höhe der Gebote soll der Autobauer allerdings nicht zufrieden sein.

Christine Lagarde, Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB), auf der turnusmäßigen Pressekonferenz der Bank in Frankfurt.
Porträt

Christine Lagarde will in der EZB jeden Stein umdrehen

Die Chefin der Europäischen Zentralbank hat Großes vor und bringt anders als ihr Vorgänger Mario Draghi Glamour nach Frankfurt.

Männer in einer Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge.
"Deutschlandtrend"

Umfrage: Bürger über Zahl der aufzunehmenden Flüchtlinge gespalten

Wie viele Flüchtlinge soll Deutschland aufnehmen? Während ein Großteil sagt, so viele wie derzeit, plädieren fast genauso viele dafür, weniger aufzunehmen.