Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Top-Artikel /

Meistkommentiert

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr sind am Münchner Flughafen im Einsatz.
Ferienbeginn

Nach Blockade am Flughafen: Zehn Menschen festgenommen

Am Münchner Flughafen ging vorübergehend nichts mehr: Klimaaktivisten klebten sich auf dem Rollfeld fest und behinderten den Luftverkehr. Politiker fordern härtere Strafen.

So hoch ist der Mindestlohn: Münzen und ein Geldschein im Wert von 12,41 Euro.
Kommentar

15 Euro Mindestlohn? Das ist zu viel

Mit seinem Vorschlag versündigt sich der Kanzler nicht nur an der arbeitenden Mitte. Er bricht auch mit Regeln, die die SPD selbst mit aufgestellt hat.

Bauhöfe, Tafeln und andere Einrichtungen im Landkreis dürfen sich ab Juni schrittweise über mehr Unterstützung freuen.
Landkreis Günzburg

Für 80 Cent im Bauhof arbeiten: Hintergründe zur Arbeitspflicht für Asylbewerber

In Leipheim und Ziemetshausen startet eine Initiative, "die Integration fördern soll". Wenn allerdings ein Asylbewerber ohne Grund nicht mitmacht, folgen Konsequenzen.

Die Wehrpflicht wurde in Deutschland 2011 ausgesetzt.
Kommentar

Die Wehrpflicht ist mehr als ein Waffendienst

Die Diskussion über einen verpflichtenden Dienst in der Bundeswehr wird viel zu kurz geführt. Und mit dem Thema Gleichberechtigung sollte sie zunächst einmal gar nichts zu tun haben.

Die unterirdische Straßenbahnhaltestelle unter dem Bahnhof nimmt Gestalt an (hier ein Foto vom November 2023). Im Herbst 2025 soll sie in Betrieb gehen.
Augsburg

Stadtwerke sehen noch Risiken beim Bahnhofstunnel-Bau

Die Augsburger Stadtwerke hoffen 2024 noch auf die erste Testfahrt. Doch dass es mit dem Passagierbetrieb ab Herbst 2025 klappt, ist aktuell nicht garantiert.

Die Wirtschaftsweisen Martin Werding, Achim Truger, Ulrike Malmendier, Veronika Grimm und Vorsitzende Monika Schnitzer (von links nach rechts) haben sich im Frühjahrsgutachten mit einer Pkw-Maut befasst.
Pkw-Maut

Das steckt hinter dem neuen Vorstoß für eine Pkw-Maut

Die Wirtschaftsweisen sprechen sich für die Einführung einer Pkw-Maut aus, dabei hatte sich der frühere CSU-Verkehrsminister Andreas Scheuer damit die Finger verbrannt.

Wer in Augsburg derzeit ein Auto zulassen möchte, muss sich auf lange Wartezeiten gefasst machen.
Augsburg

Autobesitzer sind sauer: Stadt kommt mit Pkw-Zulassungen nicht hinterher

Wegen der Europawahl ist das Bürgerbüro Mitte geschlossen. Autohäuser und Zulassungsdienste warten auf Papiere. Nicht nur Kunden, die in die Ferien wollen, sind sauer.

Die Trainersuche von Münchens Sportvorstand Max Eberl gestaltet sich schwieriger als gedacht.
Kommentar

Die Trainersuche des FC Bayern wird zum Fiasko

Erneut sagt ein Trainer dem FC Bayern ab – diesmal ist es Thomas Tuchel selbst. Wie professionell ist Deutschlands Vorzeigeverein eigentlich aufgestellt?

Die deutsche Wirtschaft und der Arbeitsmarkt profitieren von einer Frühjahrsbelebung.
Konjunktur

Deutsche Wirtschaft wächst wieder

Deutschland könnte das Schlimmste überstanden haben, glauben Volkswirte. Auch die Zahl der Arbeitslosen ist zuletzt gesunken – wenn auch weniger stark als im Vorjahr.

Die AfD geht mit einer ganzen Reihe an Skandalen in den Wahlkampf für die Europawahl.
AfD

Spionage, Geldwäsche, Bestechlichkeit: Das sind die Skandale der AfD

Die AfD versinkt immer tiefer im Sumpf ihrer Skandale. Gegen mehrere führende Politiker wird juristisch ermittelt. Und auch Björn Höcke hat neuen Ärger.

Deutschland hat die eigenen Streitkräfte in den vergangenen drei Jahrzehnten arg vernachlässigt. Ihre Aufrüstung hat Priorität.
Kommentar

Deutschland muss mehr Sparta wagen - zumindest ein bisschen

Der Krieg in der Ukraine wird mit Härte weitergeführt, die Bundesrepublik belässt es beim Reden von der Zeitenwende. Deutschland muss zackiger werden.

Der Kühlturm des stillgelegten Kernkraftwerks Isar 2. Mit dem Atomausstieg hat Deutschland einen Trumpf aus der Hand gegeben.
Kommentar

Der Atomausstieg war ein Fehler

Auch ein Jahr nachdem die letzten Meiler vom Netz gegangen sind, ist ein Blackout ausgeblieben. Trotzdem hat sich Deutschland mit dem Atomausstieg keinen Gefallen getan.

Raphael Brandmiller, Stadtrat für Generation Aux, kennt die Schwachstellen von Schwarz-Grün. Dies nutzt er, um die Koalition vor sich herzutreiben.
Kommentar

Stadtrat Brandmiller wird zum Störfeuer der Augsburger Stadtregierung

Der einzige Vertreter der Gruppierung Generation Aux, der den Kurs von Grünen und CSU im Augsburger Stadtrat lange unterstützte, wird zum Gegner. Er hat tiefe Einblicke.

Elfriede und Johann Strauss aus Neu-Ulm haben Diamantene Hochzeit gefeiert. Dritte Bürgermeisterin Gerlinde Koch gratulierte im Namen der Stadt.
Neu-Ulm

Diamantene Hochzeit: „Es war wirklich, wie wenn ein Blitz einschlägt“

Kennengelernt haben sie sich in einem Biergarten, und es hat sofort gefunkt. Heute sind Elfriede und Johann Strauss aus Neu-Ulm seit 60 Jahren verheiratet.

Das ist der neue Gastrobereich an der Kahnfahrt.
Augsburg

Kahnfahrt startet am 24. Mai in die Saison mit Gastro und Rudern

Der geplante Start der Kahnfahrt Mitte Mai kann nicht gehalten werden. So sieht der Fahrplan der neuen Betreiber an der beliebten Ausflugsstätte in Augsburg aus.

Auf dem Boden des Rechtsstaats, aber mit einem eigenen Kopf: Die Bayern stemmten sich 1949 dagegen, ihre Eigenständigkeit zugunsten der Bundesrepublik einzuschränken.
75 Jahre Grundgesetz

Warum ausgerechnet Bayern Nein zum Grundgesetz gesagt hat

Die deutsche Verfassung feiert 75. Geburtstag. Geboren wurde sie auf Herrenchiemsee. Bayern nutzte dort seinen Heimvorteil – und tanzte am Ende trotzdem aus der Reihe.

Wie autark kann ich sein, wenn ich eine PV-Anlage auf dem Dach montiere?
Photovoltaik

Autarkie mit einer PV-Anlage erreichen: Was steckt dahinter?

Allein mit einer Photovoltaikanlage lässt sich der Strombedarf im Haushalt zu 30 bis 35 Prozent decken. Mit einem Batteriespeicher ist noch deutlich mehr drin.

Frauen können in der Bundeswehr freiwillig dienen. Im Zuge der neuen Sicherheitslage stellt sich die Frage, ob für sie in Zukunft eine Wehrpflicht gelten soll.
Bundeswehr

CDU will die Wehrpflicht auch für Frauen

Exklusiv In der Bundeswehr herrscht schon lange Gleichberechtigung, was den Dienst an der Waffe betrifft. Eine gesetzliche Verpflichtung gab es aber nie. Das könnte sich ändern.

Jess Thorup und der FC Augsburg sind klarer Außenseiter beim Spiel gegen Bayer Leverkusen.
FC Augsburg

Jess Thorup: "Fahren nicht nach Leverkusen, um mit ihnen zu feiern"

Mit dem Spiel bei Bayer Leverkusen endet für den FC Augsburg die Bundesliga-Saison. Das sagt Trainer Jess Thorup vor dem Spiel zum Meister, seinem Personal und deutschen Titelchancen bei der EM 2024.

Die Tochter der Familie Mahmi aus Syrgenstein befand sich eine Woche lang in einer Jugendarrestanstalt in Hof und wurde nun nach Sofia, Bulgarien, abgeschoben.
Syrgenstein

Tochter der Familie Mahmi aus Syrgenstein ist abgeschoben worden

Gut integriert, Ausbildungen in Aussicht: Dennoch soll Familie Mahmi abgeschoben werden. Die 25-jährige Tochter wurde bereits nach Bulgarien gebracht.