Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach-Friedberg: Corona: Sieben-Tage-Inzidenz verharrt bei 92,6

Aichach-Friedberg
07.09.2021

Corona: Sieben-Tage-Inzidenz verharrt bei 92,6

Nach RKI-Angaben lag die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Aichach-Friedberg am Dienstagmorgen bei 92,6.
Foto: Moritz Frankenberg, dpa (Symbolbild)

Die Sieben-Tage-Inzidenz weist am Dienstag den gleichen Wert auf wie am Montag. In den Nachbarlandkreisen sieht es unterschiedlich aus.

Im Landkreis Aichach-Friedberg verharrt die Sieben-Tage-Inzidenz am Dienstag laut Robert-Koch-Institut (RKI) bei 92,6. Diesen Wert hatte das RKI auch am Montag gemeldet. Am Samstag hatte sie erstmals seit 9. Mai wieder die Marke von 100 überschritten und bei 102,2 gelegen. Am Sonntag meldete das RKI 99,2 bekannte Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner.

Positiv getestet wurden in den letzten sieben Tagen 128 Menschen im Wittelsbacher Land, in Aichach 37 von ihnen, in Friedberg 41, in Kissing eine Person und in Mering elf. Insgesamt wurden im Landkreis seit Anfang März 2020 bislang 5592 Menschen positiv getestet. Die Zahl der Menschen, die seit März 2020 mit oder an Covid-19 verstorben sind, liegt unverändert bei 101.

Corona: Aichach-Friedberg deutlich über Bayern- und Bundesschnitt

Mit dem Wert vom Dienstag liegt der Landkreis Aichach-Friedberg weiterhin deutlich über dem bayern- und dem bundesweiten Durchschnitt. Das RKI meldete am Dienstag für Bayern eine Sieben-Tage-Inzidenz von 77,5, für ganz Deutschland von 83,8.

In den Nachbarlandkreisen entwickelten sich die Werte am Dienstag laut RKI in unterschiedliche Richtungen. Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen sank sie auf 90,0 (93,1), in Fürstenfeldbruck auf 80,0 (89,6), im Kreis Donau-Ries auf 56,6 (59,6) und in der Stadt Augsburg auf 152,1 (162,9). Währenddessen stieg sie in den Landkreisen Augsburg auf 89,1 (83,6), in Dachau auf 130,2 (120,6), in Landsberg am Lech auf 73,5 (72,7) und im Kreis Pfaffenhofen an der Ilm auf 88,3 (84,4)

Lesen Sie dazu auch

Krankenhausampel steht am Dienstag in Bayern auf Grün

In den Kliniken an der Paar in Aichach wird derzeit ein positiv getesteter Mensch stationär behandelt, allerdings nicht auf der Intensivstation. In Friedberg war, Stand Dienstagmorgen, kein Patient und keine Patientin positiv getestet. Verdachtsfälle gab es weder in Aichach noch in Friedberg.

Die Krankenhausampel, die am Donnerstag die Sieben-Tage-Inzidenz als Grundlage für Corona-Regeln ablöste, steht laut bayerischem Gesundheitsministerium an diesem Dienstag auf Grün. (bac, nsi)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.