Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Affinger Mitglieder bestimmen Zukunft der ersten Fußball-Mannschaft

Fußball-Nachlese

12.10.2020

Affinger Mitglieder bestimmen Zukunft der ersten Fußball-Mannschaft

Gegen das Bezirksliga-Schlusslicht SV Holzkirchen verlor der FC Affing am Sonntag 0:3. In dieser Szene kämpft der Affinger Lukas Piller mit Marcel Köhnlein (links) um den Ball. Wie soll es mit der ersten Mannschaft in Affing weitergehen? Dazu sollen sich jetzt die Mitglieder äußern.
Bild: Dieter Mack

Plus Der FC Affing will seine Vereinsmitglieder über die Ausrichtung der ersten Mannschaft befragen. Adelzhausen feiert den dritten Sieg in Folge ohne Gegentor.

Seit vier Spieltagen darf der Fußball wieder rollen in unserer Region. Welcher Bezirksligist hat dabei den besten Eindruck hinterlassen? Die Antwort mag auf den ersten Blick ein wenig provokativ klingen, weil es sich just um die Mannschaft handelt, die in der Tabelle am weitesten unten steht. Doch für den BC Adelzhausen sprechen auch die nackten Zahlen. Aus vier Partien holte das Team vom Römerweg drei Siege, bei denen es jeweils ohne Gegentor blieb.

Nun könnte man mal wieder ein Loblied auf Dominik Müller anstimmen, was auch zutreffend wäre. Der 30-jährige Angreifer hat bereits 26-mal getroffen in dieser Runde, Tor Nummer 30 dürfte nur eine Frage der Zeit sein. Es ist nicht allein dieser Ausnahmestürmer, die ganze Mannschaft schlägt sich hervorragend. Mittelfeldmotor Maximilian Ettner meinte nach dem jüngsten 2:0 über Wertingen: „Wie wir nach der Pause rausgekommen sind und auch nach den verpassten Möglichkeiten weitergemacht haben, war schon stark. Und so haben wir am Ende souverän gewonnen.“

Je öfter der BCA punktet, desto ungemütlicher wird die Lage für den FC Affing, der nur noch einen Zähler mehr aufweist. Der FCA ist in personeller Hinsicht arg gebeutelt. Darum kam der 30-jährige Thomas Janke in Holzkirchen zu seinem Debüt in der Bezirksliga. Die 0:3-Niederlage beim Schlusslicht war ein weiterer Schlag ins Kontor, denn in dieser Runde haben die Rieser noch nie so hoch gewinnen. Noah Scherer stand dabei im Affinger Tor, nachdem Nicolas Köpper gesperrt worden war. Auch ohne diese Entscheidung durch das Sportgericht wäre es wohl früher oder später zu diesem Wechsel gekommen. Denn die Trainer sehen die beiden Torhüter nahezu auf dem gleichen Level.

Am 31. Oktober findet in Affing eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Dort soll über die künftige Weichenstellung gesprochen werden, nachdem Vereinschef Robert Lindermeier und Markus Berchtenbreiter als Leiter der Fußballabteilung klargestellt haben, dass sie bei den Wahlen im Frühjahr nicht mehr zur Verfügung stehen werden. Nun sollen sich die Mitglieder dazu äußern, ob man künftig allein auf einheimische Spieler setzen will oder man eine Rückkehr in die höheren Regionen anstrebt. Vor Jahren gehörte die Affinger Mannschaft sogar mal der Bayernliga an.

Der Ecknacher Fußballchef freut sich

Mit seiner 1:2-Heimpleite gegen den FC Stätzling versäumte es der TSV Hollenbach, noch einmal ganz oben heranzuschnuppern. Zum ersten Mal in diesem Herbst ging das Team leer aus. Beim TSV Aindling konnte man nach dem 3:0 über Altenmünster mal wieder feststellen, dass die Fußballer zwei Gesichter in kurzer Folge zeigen können. Diesmal gab es kaum was zu tadeln. In Ecknach freute sich Fußballchef Jochen Selig darüber, dass einige Leute im Team eins auftauchten, die zuvor in der zweiten Reihe standen: Tim Sponer, Thomas Birkl und Maxim Korelko, die alle 20 Jahre jung sind.

Lesen Sie dazu auch:

Fußball-Bezirksliga: Die Abwehr sichert Ecknach einen Punkt gegen Meitingen

Horrorverletzung in Pöttmes, Ex-Torwart knipst für Sielenbach

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren