Newsticker

Corona: 90 Prozent der Deutschen lehnen Demos gegen Corona-Maßnahmen ab

Volleyball

01.02.2020

Aichacher überraschen

Die U18 der Aichacher Volleyballer: (hinten von links) Samuel Rieß, Janik Pokorny, Max Gramlich, Roman Eidelsburger, (vorne von links) Patrick Stemmer, Tim Rauscher, Matthias Pelzer, Florian Pipping und Trainer Alfred Reichart.
Bild: Beate Rappel

U18 des TSV Dritter bei schwäbischer Meisterschaft

Als Tabellenerster der Bezirksliga U18 qualifizierten sich die Volleyballer des TSV Aichach für die schwäbischen Meisterschaften in Bobingen. Die Aichacher belegten am Ende den dritten Platz.

Gegen die Gastgeber revanchierten sich die Paarstädter für das verlorene Punktspiel. Dieses Mal überzeugte Aichach mit kämpferischer Leistung (25:18; 26:24). Auch gegen Krumbach blieb das Team von Trainer Alfred Reichart ohne Satzverlust (25:17; 25:20). Im dritten Match gab es eine Niederlage gegen Türkheim. Dennoch wehrte sich Aichach gegen den Favoriten, unterlag aber 23:25 und 18:25. Dabei verletzte sich Mittelblocker Roman Eidelsburger. Eine Niederlage gab es gegen Mauerstetten. (vb)

TSV Aichach Eidelsburger, Gramlich, Pelzer, Pipping, Pokorny, Rauscher, Rieß, Stemmer.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren