Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Langweid: Stolperschwelle in Langweid soll an Zwangsarbeiter erinnern

Langweid
23.04.2021

Stolperschwelle in Langweid soll an Zwangsarbeiter erinnern

Eine Stolperschwelle, wie diese vor dem Ärztehaus in Stralsund soll vor dem Langweider Rathaus verlegt werden. Sie soll an das Schicksal von Zwangsarbeitern erinnern..
Foto: Stefan Sauer, dpa (Symbolbild)

Plus Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter mussten im Augsburger Land viel Leid erdulden. Nun will die Gemeinde Langweid an die Schicksale dieser Menschen erinnern.

Gegen das Vergessen: Mit einer Stolperschwelle auf dem Platz vor dem Rathaus will Langweid an den unfreiwilligen Einsatz von Kriegsgefangenen und zivilen Zwangsarbeitern von 1940-1945 erinnern. Das beschloss der Gemeinderat in jüngster Sitzung. Denn auch in Langweid und den heutigen Ortsteilen wurden diese Menschen ausgebeutet. „Wir wollen uns ganz bewusst mit diesem intensiven Thema beschäftigen“, so Bürgermeister Jürgen Gilg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.