Newsticker
Russland besetzt offenbar Stadt Sjewjerodonezk vollständig
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Lokalsport
  4. Ellgau: „Krafttraining mache ich jeden Tag in der Arbeit“

Ellgau
14.09.2019

„Krafttraining mache ich jeden Tag in der Arbeit“

Ellgaus Wolfgang Fendt (2. von rechts) ist sowohl beim Toreschießen als auch beim Schafkopf abgezockt.
Foto: Karin Tautz

Wolfgang Fendt vom TSV Ellgau ist sowohl beim Toreschießen als auch beim Schafkopf abgezockt

So wie der TSV Ellgau viele Jahre zwischen der Kreisklasse und der A-Klasse hin und her gependelt ist, ist Wolfgang Fendt zwischen dem SV Thierhaupten und dem TSV Ellgau hin und her gewechselt. Angefangen hat der gebürtige Thierhauptener beim SVT, ab der B-Jugend war er dann in einer Spielgemeinschaft mit Nordendorf und Ellgau am Ball. Obwohl der mittlerweile 34-Jährige in einer Saison in der zweiten Mannschaft des SV Thierhaupten 30 Tore erzielte, hat er es nie so richtig in die erste Mannschaft geschafft, die damals mit vielen auswärtigen Kickern besetzt war. „Ich wollte auch mal erste Mannschaft spielen“, war einer seiner Beweggründe, dass der sich dem TSV Ellgau angeschlossen hat. Der kickt mittlerweile in der B-Klasse Nordwest und möchte gerne wieder nach oben. Dazu könnten Tore von Wolfgang Fendt beitragen, der in den ersten vier Spielen schon sechsmal getroffen hat. „Leider hat das die Mannschaft noch nicht wirklich weiter gebracht. Unser Punktekonto ist noch ausbaufähig“, sagt der Kicker, bevor er die AL-Elferkette ins Visier nimmt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.