Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: CSU-Stadtratsliste: Wer aus welchen Gründen nicht mehr draufsteht

Augsburg
01.07.2019

CSU-Stadtratsliste: Wer aus welchen Gründen nicht mehr draufsteht

Eva Weber tritt als Spitzenkandidatin bei der Wahl 2020 an.
Foto: Bernd Hohlen

Plus Nach der Kommunalwahl 2020 beginnt das große Stühlerücken in der Fraktion. Das liegt daran, dass zehn Stadträte aufhören. Mancher tut dies nicht ganz freiwillig.

Die CSU-Stadtratsfraktion ist mit ihren 28 Fraktionsmitgliedern die stärkste Kraft im Augsburger Rathaus. Sie ist doppelt so stark wie die SPD, die 14 Mitglieder stellt. Bereits vor der Kommunalwahl am 15. März 2020 steht fest, dass sich das Gesicht der CSU-Fraktion in der neuen Periode gewaltig verändert. Für zehn Stadträte ist definitiv Schluss. Ihre Namen stehen nicht auf der Liste der 60 Kandidaten, die am Samstag von den Delegierten verabschiedet wurde. Bei einigen Stadträten kommt der Abschied nach Informationen unserer Redaktion nicht ganz freiwillig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.