Newsticker
Söder: Bayern will Maskenpflicht im Unterricht nach den Ferien wieder einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Filmpremiere: Landrauschen: Zu hundert Prozent vom Dorf

Filmpremiere
24.07.2018

Landrauschen: Zu hundert Prozent vom Dorf

Regisseurin und Darstellerin: Lisa Miller (li.) und Kathi Wolf.
Foto: Alexander Kaya

Zur Vorführung der Kinokomödie „Landrauschen“ kommt ins ausverkaufte Thalia das Filmteam.

Gedacht war der Film für die Kinos in Neu-Ulm, Biberach, Memmingen, Krumbach, Augsburg – aber dass er in 56 Kinos in ganz Deutschland anlaufen würde? Nie hätte sich Johannes Müller diesen Erfolg träumen lassen. Er ist der Produzent und Co-Autor von „Landrauschen“ und strahlte im Thalia mit Lisa Miller um die Wette. Sie führte Regie für diesen erfrischenden Heimatfilm, der zu hundert Prozent aus eigener Erfahrung auf dem Dorf geschöpft ist. Wie sie auf die Idee kam? „Ich wollte immer schon eine Geschichte erzählen, die auf dem Dorf spielt“, antwortete Lisa Miller. Das wahre Leben habe sie zu der Liebes- und Freundschaftsstory inspiriert. Eine Menge „Dorfspezialitäten“ packte sie in den Film, ihr Heimatort Bubenhausen „hat mich aber nicht verstoßen“. Artig hatte sie sogar im Pfarrgemeinderat ihr Projekt vorgestellt, denn Fronleichnam musste original gefilmt werden – so wie Fasching und das Waldfest.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.