Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Feuilleton regional
  4. Theater: Dem Hiasl wird der Prozess gemacht

Theater
11.10.2019

Dem Hiasl wird der Prozess gemacht

Die Mappen liegen bereit, es geht, wie unschwer am Bühnenbild zu sehen ist um den Hiasl (Florian Fisch), flankiert von der Staatsanwältin (Sarah Hieber) und dem Richter (Olaf Ude).
Foto: Sebastian Seidel

Das Sensemble bringt im November die Geschichte des bayerischen Rebellen auf die Bühne. War er wirklich ein Verbrecher oder war er ein früher Sozialrevolutionär?

Er war ein Volksheld, fand aber ein unrühmliches Ende: Am 6. September 1771 wurde er in Dillingen erdrosselt, gerädert und gevierteilt. Geboren wurde Matthias Klostermayr in Kissing, bekannt ist er unter dem Namen Bayerischer Hiasl. Bis 2017 erinnerte auf Gut Mergenthau eine Erlebniswelt an den Rebellen. Seitdem halten der Landkreis Aichach-Friedberg und die Regio Augsburg Tourismus die Erinnerung vor allem virtuell auf einer Homepage hoch. Bald allerdings wird es einen Bühnen-Hiasl geben, denn Landkreis, die Regio, die Gemeinde Kissing und das Sensemble Theater bringen gemeinsam ein Theaterstück auf die Bühne.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.