Newsticker
USA halten an Corona-Einreisesperre für Europäer fest

Augsburger Allgemeine Land

Jana Tallevi

Lokales

Foto: Marcus Merk

Artikel von Jana Tallevi

Kinder und Jugendliche aus Kutzenhausen dürfen in den Sommerferien kostenlos ins Freibad. Leider nur dort.
Kommentar

Kostenloser Eintritt ins Freibad hätte Symbolkraft

Im Landkreis Augsburg dürfen nur in Kutzenhausen Kinder und Jugendliche in den Ferien kostenlos zum Schwimmen. Das ist schade. Ein Kommentar:

Markus, Walter und Joachim Frey (von links) betreiben in Augsburg ihr Mazdamuseum, dazu mehrere Autohäuser. Ganz klar: Das Thema Auto bestimmt ihre Arbeit und auch ihr Hobby. Doch für die Familie bleibt immer noch Zeit. Und den FCA.
Gersthofen

Auto Frey in Gersthofen: "Wir halten uns selbst für Auto verrückt"

Walter, Joachim und Markus Frey sind Vater und Söhne, Geschäftspartner und Chefs eines großen Automuseums. Porträt einer Auto verrückten Familie.

Die Dammstraße in Diedorf ist eng. Vor dem Gymnasium (im Hintergrund) soll sie nun als Fahrradstraße ausgeschildert werden. Dann ist für Radler auch das Nebeneinanderfahren erlaubt.
Diedorf

Fahrradstraße vor dem Diedorfer Gymnasium kommt jetzt doch

Jahrelang hatte sich die Schulfamilie für die Fahrradstraße vor dem Diedorfer Gymnasium eingesetzt. Jetzt kommt sie endlich. Den Ausschlag gaben Kinder selbst.

Seit gut einem Jahr klagen Anwohnerinnen und Anwohner über Müll und Lärm am Streethockeyplatz in Diedorf. Jetzt haben Jugendliche im zuständigen Ausschuss ihre Sicht der Dinge berichtet.
Diedorf

Wie ist die Lage jetzt am Diedorfer Streethockeyplatz?

Vor wenigen Monaten hatte die Polizei Alarm geschlagen: Sie sah in Diedorf einen neuen Brennpunkt entstehen. Jetzt haben Jugendliche berichtet.

An der Prälat-Schilcher-Berufsschule in Neusäß lernen Jugendliche mit besonders viel Praxisbezug einen Beruf. Viele trauen sich den Start ins Berufsleben nicht zu.
Neusäß

Krise: Abschlussschüler im Kreis Augsburg trauen sich nicht ins Berufsleben

Wenige Praktika, zurückhaltende Betriebe: Gerade die Schwächsten auf dem Ausbildungsmarkt leiden unter der Corona-Krise besonders. Wie in Neusäß.

Besser als 1,0 – geht das überhaupt? Geht! Christopher Rowe und Maximilian Schindler (rechts) haben es bewiesen. Mit einem Notendurchschnitt von 0,8 und 0,7 haben die beiden ihr Abitur mehr als nur bestanden.
Diedorf

Diedorfer Abiturienten verraten, wie man einen Abiturschnitt von 0,7 hinbekommt

Zwei Super-Abiturienten aus Diedorf verraten ihr Erfolgsrezept. Maximilian Schindler hat einen Abi-Schnitt von 0,7. Christopher Rowe ist mit 0,8 kaum schlechter.

So soll der Stadtplatz in Neusäß einmal aussehen: Platz zum Ausruhen und Aufhalten soll er bieten. Das Büro Brugger Landschaftsarchitekten soll im Auftrag des PU-Ausschusses noch ein paar kleinere Veränderungen vornehmen.
Neusäß

So soll der neue Stadtplatz in Neusäß aussehen

Viel Grün, viel Platz auch für eine Weihnachtsmarkt-Bude und Möglichkeiten zum Ausruhen: So soll der neue Stadtplatz in Neusäß einmal aussehen.

Denken Sie einfach an ihre Lieblings-Pizza, einen starken Espresso oder den nächsten Urlaub: So fühlen wir mit den Gewinnern der Fußball-EM und können ein bisschen mitfeiern.
Aufgefallen

Ein Hoch auf alle Gewinner der EM

Denken Sie einfach an ihre Lieblings-Pizza, einen starken Espresso oder den nächsten Urlaub: So fühlen wir mit den Gewinnern der Fußball-EM.

Stephanie Schmid ist mit der Brauerei Ustersbach, seit 400 Jahren ein Familienbetrieb aufgewachsen. Heute ist sie die Chefin. Dabei ist das kühle Jonglieren mit Zahlen gar nicht unbedingt ihr Talent, sagt sie. Doch in einem Unternehmen komme es auf mehr an.
Landkreis Augsburg

Ustersbacher Brauereichefin: "Ein Unternehmen kann jedes Talent gebrauchen"

Stephanie Schmid führt die Brauerei Ustersbach. Sie spricht über Verantwortung für das Unternehmen, über ihr Studium und die Zeit, als ihre Kinder klein waren.

Noch ein klein wenig Platz für neue Häuser gibt es im Neusässer Stadtteil Hainhofen in der Nähe des Schmuttertals. Der Planungsausschuss der Stadt hat sich bereits mit einem städtebaulichen Konzept befasst.
Neusäß-Hainhofen

Auf der Suche nach Bauplätzen in Hainhofen

Der Neusässer Planungs- und Umweltausschuss sucht nach Möglichkeiten zur Nachverdichtung in Hainhofen. So könnte das neue Gebiet nahe der Schmutter aussehen.