Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukraine evakuiert Menschen aus Cherson

Augsburger Allgemeine

Susanne Ebner

Korrespondentin London

Artikel von Susanne Ebner

Systematische Regenwaldabholzung in brasilianischem Amazonasgebiet zur Gewinnung landwirtschaftlicher Flächen. Damit soll ab 2030 Schluss sein.
Klimakonferenz

Aufforsten statt abholzen: Wie mehr Wald das Klima retten könnte

Die Klimakonferenz setzt zur Bekämpfung des Klimawandels auf die Rettung und Aufforstung der Wälder. Experten haben jedoch Zweifel, ob das die Maßnahmen helfen.

Der britische Premierminister Boris Johnson und der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, begrüßen Angela Merkel bei ihrer Ankunft zum UN-Klimagipfel COP26 in Glasgow.
Glasgow

Eine Einigung auf der Weltklimakonferenz scheint fast unmöglich

Bei der Klimakonferenz in Glasgow sprechen Staats- und Regierungschefs über eine Agenda zur Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels. Doch die Vorzeichen sind düster.

Der Streit zwischen Frankreich und Großbritannien um Fischereirechte droht zu eskalieren.
Fischereistreit

Frankreich und Großbritannien streiten um Fischereilizenzen

Der Streit um Fischereilizenzen zwischen Frankreich und Großbritannien wird immer schärfer. Nun haben die Franzosen dem Vereinigten Königreich eine Frist gesetzt.

Die britische Königin Elizabeth II. sagt aus gesundheitlichen Gründen die Reise nach Schottland zur UN-Weltklimakonferenz ab.
London

Die Briten sorgen sich um Queen Elizabeth

Elizabeth II. hat ihre Teilnahme an der Weltklimakonferenz in Glasgow abgesagt. Es ist die zweite Reise, zu der sie nicht aufbrechen kann. Wie geht es der Königin?

Der Stellplatz liegt gegenüber des Kaufhauses Harrods.
Immobilien

Völlig irre: Ein Parkplatz in London kostet fast 300.000 Euro

Gegenüber des Luxus-Kaufhauses Harrods wird eine zehn Quadratmeter große Betonfläche zu einem irrwitzig hohen Preis angeboten. Der Verkäufer findet ihn okay.

Menschen gehen vorbei an einer mit Herzen und Botschaften bemalten nationale Gedenkmauer für Menschen die an den Folgen einer Covid-19-Infektion gestorben sind.
Corona-Pandemie

Großbritanniens Angst vor dem Corona-Déjà-vu

Die Infektionszahlen steigen drastisch an. Experten fordern schnelle Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Doch die Regierung will davon nichts wissen.

Labour-Chef Keir Starmer und Premierminister Boris Johnson.
Verbrechen

Nach Mord an Abgeordnetem: Großbritannien sorgt sich um politisches Klima

Die Briten stehen unter Schock: Der 69-jährige konservative Abgeordnete David Amess wurde während einer Bürgersprechstunde erstochen. Die Angst von bürgernahen Politikern wächst.

Dieses undatierte vom britischen Parlament herausgegebene Foto zeigt den konservativen Abgeordneten David Amess, der Berichten zufolge Opfer einer Messerattacke geworden ist.
Großbritannien

Tory-Abgeordneter David Amess bei Messerangriff getötet

Während einer Bürgersprechstunde in der Grafschaft Essex soll ein 25-jähriger Mann auf den Abgeordneten der konservativen Partei eingestochen haben.

EU-Kommissar Maros Sefcovic verhandelt weiter.
Brexit

Nordirland-Streit: Es droht ein langer Brexit-Winter

Obwohl Brüssel beim Nordirland-Protokoll auf London zugegangen ist, scheint eine Einigung noch weit. Das könnte auch daran liegen, dass eine Partei diese niemals wollte.

Auch in Großbritannien haben die strengen Corona-Regeln zu Protesten geführt.
Freedom-Day

"Größtes Versagen": Großbritanniens bittere Corona-Bilanz

Vor rund drei Monaten hat die britische Regierung einen "Freedom Day“ ausgerufen. Nun hat eine Kommission die Corona-Politik bewertet.