Augsburger Allgemeine

Ulrich Krökel

Korrespondent Warschau

Ulrich Krökel
Bild: Jan Zappner

Artikel von Ulrich Krökel

Das Verlegeschiff "Audacia" des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegt in der Ostsee vor der Insel Rügen Rohre für die Gaspipeline Nord Stream 2.
Analyse

Die Welt im Kalten Gaskrieg: Streit um Nord Stream II eskaliert

Trump setzt US-Sanktionen in Kraft: Damit eskaliert der Streit um die Pipeline Nord Stream II, die Deutschland mit Russland verbindet.

Angela Merkel (CDU) geht zusammen mit Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki (rechts neben ihr), dem Direktor der Gedenkstätte, Piotr Cywinski (links), sowie dem Vizedirektor de Museums Auschwitz-Birkenau Andrzej Kacorzyk durch das Eingangstor des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz. 
NS-Verbrechen

Merkel in Auschwitz: "Einen Schlussstrich darf es nie geben"

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat erstmals die KZ-Gedenkstätte Auschwitz besucht. Dabei drückte sie ihre Scham über die Verbrechen von Deutschen an diesem Ort aus.

Rund 250 000 Menschen protestieren in Prag gegen die Politik des populistischen Ministerpräsidenten Andrej Babis. 30 Jahre nach der Samtenen Revolution fürchten sie um die Zukunft von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Tschechien.
Tschechien

Prag steht ein heißer Protestherbst bevor

Hunderttausende setzen Ministerpräsident Babis ein Ultimatum: Trennung vom Medienimperium oder Rücktritt. Es geht ihnen auch um die Rettung des Erbes von 1989.

Jaroslaw Kaczynski redet nach der gewonnenen Wahl zu seinen Parteifreunden. Dahinter Ministerpräsident Mateusz Morawiecki, der wohl gestärkt weiter regieren kann.
Wahl in Polen

Warum Kaczynski und seine rechte PiS so erfolgreich sind

Nach dem Wahltriumph seiner nationalkonservativen PiS kann der mächtige Parteichef Jaroslaw Kaczynski sein Werk fortsetzen, eine andere Republik zu schaffen.

Jaroslaw Kaczynski ist  Vorsitzender der PiS-Partei.  Die Nationalkonservativen bleiben in Polen stärkste politische Kraft.
Wahl-Analyse

Kaczynskis Sieg in Polen ist eine kleine Katastrophe

Mit dem Wahlsieg der PiS in Polen hat sich eine nationalistische, illiberale und halb-demokratische Gesinnung durchgesetzt. Doch das Wahlergebnis ist ehrlich.

Die Ukraine ist ein Land voller Widersprüche. Auf dem Maidan, dem Platz der Unabhängigkeit in Kiew, sind noch immer die Spuren tödlicher Auseinandersetzungen zu sehen. Doch es gibt auch friedliche Momente, wie dieses Bild zeigt.
Ukraine-Krise

Im Bürgerkrieg werden Blumen gepflanzt

Die Menschen in der Ukraine wollten eine Revolution – und stehen vor dem Scherbenhaufen ihrer Ideale. Sie pflanzen Blumen – und ein paar Straßen weiter ist fast Bürgerkrieg.