Newsticker
Bundesregierung stuft mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Covid-19: Zwei Senioren im Landkreis Dillingen sind verstorben

Lauingen/Wertingen

03.12.2020

Covid-19: Zwei Senioren im Landkreis Dillingen sind verstorben

Im Seniorenzentrum St. Klara sind inzwischen 34 Bewohner und 21 Mitarbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet worden.
Bild: Reif

Beide waren Bewohner in Pflegeeinrichtungen in Wertingen und Lauingen. Sie sind im Wertinger Krankenhaus gestorben.

Das Landratsamt Dillingen meldet am Donnerstagvormittag zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19. Beide Menschen haben in Pflegeeinrichtungen im Landkreis Dillingen gelebt. Konkret: Das Seniorenheim St. Klara in Wertingen und die Elisabethenstiftung in Lauingen haben jeweils einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zu beklagen. So wurde eine fast 80-jährige Bewohnerin der Senioreneinrichtung St. Klara Wertingen, die seit 23. November positiv war, seit 29. November im Krankenhaus Wertingen stationär behandelt. Sie verstarb in der Dienstagnacht auf der CoViD-Station, steht es in der Pressemitteilung des Landratsamtes.

Auf der Covid-Station im Krankenhaus

In derselben Nacht verstarb auch eine 73-jährige Bewohnerin der Elisabethenstiftung an den Folgen der Covid-19-Infektion. Sie wurde bereits am 7. November positiv getestet und befand sich seit dem 27. November in stationärer Behandlung im Krankenhaus Wertingen.

In Wertingen sind 29 Senioren isoliert

Insgesamt forderte der derzeitige Krankheitsausbruch in der Elisabethenstiftung fünf Todesfälle und in der Senioreneinrichtung St. Klara Wertingen drei Todesfälle. Von den 16 betroffenen Bewohnern der Elisabethenstiftung gelten sechs als genesen, während sich fünf unverändert im Isolierbereich befinden. Im Seniorenheim in Wertingen sind noch 29 Bewohner isoliert. Eine Bewohnerin gilt als genesen, steht es in der Pressemitteilung. (sb/pm)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren