Newsticker
UN-Chef Guterres telefoniert mit russischem Verteidigungsminister
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Friedberg: Corona-Verschwörungstheorie: Wie eine Broschüre in Friedberg für Ärger sorgt

Friedberg
14.01.2021

Corona-Verschwörungstheorie: Wie eine Broschüre in Friedberg für Ärger sorgt

Diese Broschüre von Corona-Leugnern fand Richard Mayr aus Friedberg im Briefkasten. Das Schriftstück verbreitet eine Verschwörungstheorie.
Foto: Richard Mayr

Plus Im Briefkasten des Alpenvereins in Friedberg liegt eine Broschüre. Darin schießen Corona-Leugner gegen die Politik. Worum es geht und was die Polizei sagt.

Nichts ahnend leerte Richard Mayr, der Vorsitzende des Deutschen Alpenvereins (DAV) Sektion Friedberg, den Vereinsbriefkasten. Eine Broschüre erregte plötzlich seine Aufmerksamkeit. Relativ schnell ahnte Mayr dann, was er in den Händen hält. Als Titelbild der Broschüre ist das Foto eines Mädchens zu sehen, das mit verschränkten Armen vor dem Reichstagsgebäude in Berlin steht. Die Überschrift lautet: "Wie soll es weitergehen?"

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.