Newsticker
RKI registriert 74.405 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 553,2
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Aichach-Friedberg: Sind Corona-Spaziergänge in Aichach-Friedberg "verkappte Demos"?

Aichach-Friedberg
09.01.2022

Sind Corona-Spaziergänge in Aichach-Friedberg "verkappte Demos"?

Mehrere hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer trafen sich im Advent zu Corona-Protesten in der Aichacher Innenstadt.
Foto: Erich Echter (Archivbild)

Plus Immer wieder kommt es im Landkreis Aichach-Friedberg zu unangemeldeten Demonstrationen gegen die Pandemie-Regeln. Daran gibt es Kritik, aber Politik und Behörden halten still.

400 Teilnehmer am vierten Adventssonntag in Aichach, 100 am vergangenen Montag in Mering, immer wieder überschaubare Gruppen in kleineren Orten des Wittelsbacher Landes: Die "Spaziergänge" gehören auch im Wittelsbacher Land zu den Ritualen der Corona-Skeptiker und Impfgegner. Meist ohne Anmeldung und erkennbaren Organisator demonstrieren die Teilnehmer gegen die Politik in der Pandemie - und unterlaufen damit zumindest teilweise das Versammlungsrecht. Ist das akzeptabel?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.