1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Bachern stellt ein Trio in der Jahres-Auswahl

Fußball

15.06.2019

Bachern stellt ein Trio in der Jahres-Auswahl

Am Saisonende nach dem Erringen der Meisterschaft und dem geglückten Aufstieg in die Kreisklasse flossen bei den Sport-Freunden Bachern die Kaltgetränke in Strömen. Der A-Klassen-Meister stellte zudem mit drei Spielern die meisten in der Elf des Jahres.
2 Bilder
Am Saisonende nach dem Erringen der Meisterschaft und dem geglückten Aufstieg in die Kreisklasse flossen bei den Sport-Freunden Bachern die Kaltgetränke in Strömen. Der A-Klassen-Meister stellte zudem mit drei Spielern die meisten in der Elf des Jahres.
Bild: Philipp Schröders

Kreisklassenmeister Dasing stellt mit Simon Gilg auch den Akteur, der am häufigsten in der Wochenauswahl steht. Auch ein anderer bringt es auf zehn Nominierungen.

Woche für Woche hatten während der Fußball-Saison 2018/19 die Fans aus der Region die Möglichkeit, bei FuPa – dem Mitmachportal für Amateurfußball, das in Schwaben von der Augsburger Allgemeinen betrieben wird, in den verschiedenen Klassen ihre jeweilige Elf der Woche zu wählen. Die Top-Elf ist also ein Stimmungsbarometer dafür, welche Spieler am meisten überzeugt haben. Nun ist die Saison ja schon einige Zeit beendet und die Friedberger Allgemeine hat nun ihre „Elf des Jahres“ ermittelt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Das Auswahlkriterium für diese Jahreself war einfach – Ausschlag gebend war nämlich einzig und allein, wie oft ein Spieler in der „Elf der Woche“ auftauchte. Und das unabhängig davon, in welcher Klasse er spielte.

Dass davon dann Mannschaften, die in der Tabelle ihrer Liga am Ende weit oben standen, vielleicht mehr profitierten, ist verständlich.

Bachern stellt ein Trio in der Jahres-Auswahl

Bachern ist stark vertreten

Gleich drei Spieler der Sport-Freunde Bachern, dem Meister der A-Klasse Ost, sind in dieser Auswahl vertreten. Torhüter Wolfgang Axtner wurde sechsmal in die Elf der Woche berufen, Mittelfeldspieler und Spielertrainer Michael Guggumos war dort siebenmal zu lesen und Abwehrrecke Viktor Stiebel sogar stolze zehnmal. Beide brachten es in der abgelaufenen Saison auch auf jeweils zehn Tore – für eher defensiv aufgebotene Spiele ein durchaus bemerkenswerter Wert.

Der 23-jährige Defensivspezialist Stiebel kommt damit auf genauso viele Nominierungen wie Mittelfeldspieler Simon Gilg vom ungeschlagenen Meister der Kreisklasse Aichach, dem TSV Dasing. Gilg absolvierte in der Saison 2018/19 16 Spiele in denen er die stolze Anzahl von 15 Toren erzielte. Auch ein Abwehrspieler des souveränen Meisters und Kreisliga-Aufsteigers hat es in die Elf des Jahres geschafft: Christian Fischer. Der 29 Jahre alte Verteidiger stand sechsmal in der Wochenauswahl und steht damit auch verdientermaßen in der Jahresauswahl.

Ein Abwehrspieler eines Absteigers ist dabei

Die Abwehr-Viererkette unserer Auswahlelf komplettieren Julian Kauer vom Kissinger SC II und Lucas Stieglitz vom SV Ottmaring. Der 22-Jährige Kissinger stand sechsmal in der Elf der Woche – und das in einer Mannschaft, für die es in der Saison 18/19 überhaupt nicht lief. Schließlich musste die Bezirksliga-Reserve des KSC letztlich in der Kreisklasse Augsburg-Mitte in den sauren Apfel des Abstiegs beißen.

Lucas Stieglitz, 22, konnte das mit seinem SV Ottmaring gerade noch vermeiden. Nach einer schweren Saison schafften die Ottmaringer am letzten Spieltag den Klassenerhalt. Stieglitz war mit fünf Nominierungen in der Elf der Woche der am häufigsten gewählte Akteur des SVO.

Neben Michael Guggumos und Simon Gilg finden sich zwei Spieler aus Friedberger Stadtvereinen im Vierer-Mittelfeld unserer Elf des Jahres: Benjamin Heim von den Sportfreunden Friedberg mit sieben Nominierungen und Simon Bunk vom TSV Friedberg, der sechsmal in der Wochenauswahl stand. Der 31 Jahre alte Benjamin Heim kam in seinen 22 absolvierten Spielen auf drei Treffer, seine Sportfreunde beendeten die Saison auf Platz vier in der A-Klasse Ost.

Simon Bunk, 29, Neuzugang beim TSV Friedberg, hatte maßgeblichen Anteil daran, dass die Elf von Trainer Ali Dabestani Meister in der Kreisliga Ost wurde und damit den Durchmarsch von der Kreisklasse in die Bezirksliga schaffte. Bunk zählte zu den großen Stützen des Teams und brachte es in 25 Spielen auf 16 Tore.

Die besten Torschützen ihrer Teams

Die beiden Stürmer unserer Auswahl der Saison 2018/19 waren die erfolgreichesten Torjäger ihres Teams – und beide standen je siebenmal in der Elf der Woche: Markus Gärtner vom Landesligisten SV Mering und Marcel Pietruska vom Kreisliga-Meister TSV Friedberg. Auch für Gärtner war es mit Mering keine leichte Saison, doch der 26-Jährige kam in 31 Spielen auf 14 Treffer. 24 von 26 Partien bestritt der 28 Jahre alte Marcel Pietruska für den TSV 1862 und er netzte dabei 17 mal ein.

Hier nun die Auflistung derjenigen Akteure, die es nicht unter die ersten elf unserer Jahresauswahl geschafft haben, aber es in der Saison 2018/19 auf mindestens vier Nennungen in der Elf der Woche brachten.

Landesliga Südwest Fatih Cosar (SV Mering, Mittelfeld, 4)

Bezirksliga Süd Pascal Mader (Kissinger SC, Angriff, 5), Daniel Sedlmeir (Kissinger SC, Torwart, 4), Maximilian Heiß (FC Stätzling, Mittelfeld, 4)

Kreisliga Ost Elias Bradl (BC Rinnenthal, Mittelfeld, 5), Alexander Demel (BC Rinnenthal, Angriff, 5), Philipp Boser (TSV Friedberg, Abwehr, 4)

Kreisklasse Augsburg-Mitte Moritz Willis (TSV Merching, Angriff, 4)

Kreisklasse Aichach Marco Ruppenstein (TSV Dasing, Mittelfeld, 6), Kaan Ayyildiz (TSV Dasing, Angriff, 4), Kevin Münchmeyer (SV Ried, Angriff, 4), Pascal Lakomiak (SV Ried, Angriff, 4), Christoph Schwegler (SV Wulfertshausen, Angriff, 4)

A-Klasse Ost Tarek Raboue (SF Friedberg, Angriff, 6), Michael Holzberger (SF Friedberg, Mittelfeld, 6), Julian Böhm (SF Bachern, Angriff, 5), Markus Gold (SF Bachern, Mittelfeld, 5), Timo Schubach (TSV Mühlhausen, Abwehr, 5), Daniel Kitzberger (SV Mering II), Amgriff, 4), David Huber (SF Friedberg, Mittelfeld, 4), Tobias Rohrer (SF Bachern, Angriff, 4), Steven Holzapfel (SF Bachern, Angriff, 4), Tobias Fritsch (SF Bachern, Mittelfeld, 4), Daniel Dodaro (TSV Mühlhausen, Mittelfeld, 4), Manuel Langenwalter (SF Friedberg, Abwehr, 4)

A-Klasse Aichach Philipp Lehner (FC Laimering/Rieden, Mittelfeld, 4)

B-Klasse Aichach Tobias Dauser (SV Wulfertshausen II, Mittelfeld, 4), Luca Meyer (SV Wulfertshausen II, Angriff, 4), Jan Schönfelder (SV Wulfertshausen II, Abwehr, 4).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren