1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Ein Team stellt komplett der Alt-Landkreis

Fußball

10.10.2019

Ein Team stellt komplett der Alt-Landkreis

Vierfacher Torschütze: Jürgen Ankner vom SV Ottmaring II.
Bild: Peter Kleist

In der „Elf der Woche“ der A-Klasse Ost kommen alle Spieler aus dem Verbreitungsgebiet der Friedberger Allgemeinen. Zwei Vereine stellen je vier Akteure.

Auch nach dem vergangenen Spieltag konnten die Fußballfans aus der Region unter www.fupa-schwaben.net, dem Mitmachportal für Amateurfußball, das in Schwaben von der Augsburger Allgemeinen betrieben wird, über die besten Spieler des Spieltags abstimmen. Diesmal schafften es 28 Spieler aus dem Verbreitungsgebiet der Friedberger Allgemeinen in die „Elf der Woche“ in den jeweiligen Ligen – wobei die Auswahl der A-Klasse Ost komplett aus Landkreisakteuren bestand.

Kein Spieler aus dem Spitzenspiel dabei

Interessanterweise schaffte es kein Spieler des SV Mering und keiner des FC Gundelfingen in die Top-Elf der Landesliga Südwest – obwohl das Spitzenspiel sehr schön anzuschauen war. Auch in den Bezirksligen wurde weder ein Akteur des TSV Friedberg noch einer des FC Stätzling berücksichtigt – beide Mannschaften konnten am vergangenen Spieltag auch nicht überzeugen. Während in der Kreisliga Ost mit Fabio Gastl ein Akteur des TSV Dasing zu finden war, schaffte es in der Augsburger Gruppe kein Speler des Kissinger SC in die Wochenauswahl.

Dafür war der Landkreis in der Kreisklasse Aichach gleich mit acht Spielern vertreten, wobei der SV Wulfertshausen (mit Luca Korn, Adrian Würsching und Torhüter Kai Vollbracht) sowie der SV Ried (mit Maximilian Hofner, Tobias Weishaupt und Lukas Eikelmann) jeweils gleich drei Spieler abstellten. Die beiden anderen – Armin Failer und Philipp Seemüller – kamen vom FC Stätzling.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Ebenfalls zwei Spieler in der Top-Elf verzeichnete der TSV Merching. Saffet Yildirim und Valentin Huber wurden ausgewählt.

Ein Novum bei der Abstimmung

Für ein Novum sorgt die Elf der Woche in der A-Klasse Ost: das ganze Team besteht nur aus Spielern aus dem Altlandkeis Friedberg. Vier davon – Peter Rinauer, Matthias Bauer, Stephan Vitting und Fabian Kistler – stellt der BC Rinnenthal II ab. Drei Akteure (Konrad Miserre, Agustin Barbano, Simon Spicker) kommen vom SV Mering II, je zwei kommen von den Sportfreunden Friedberg (Igor Holzmüller und Franz Ebermayer) sowie vom SV Ottmaring II (Manuel Brunner und Jürgen Ankner). Letzterer glänzte am vergangenen Spieltag als Vierfachtorschütze beim 8:2 gegen Eurasburg.

In der Gruppe Mitte der A-Klasse fanden sich mit Mourtalla Diagne und Imanuel Bruns-Tudela zwei Spieler des Kissinger SC II.

Während es in der B-Klasse Aichach diesmal mangels Beteiligung keine Auswertung gab, war der TSV Dasing III gleich mit einem Quartett in der Elf der Woche der B-Klasse Aichach-Neuburg vertreten. Alex Zerle, Sebastian Ohms, Djily Gueye und Abakabar Yahuza waren die Erwählten.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren