1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Friedberger Oldies triumphieren

Futsal

15.01.2018

Friedberger Oldies triumphieren

Das Damen-Team „200 Boar Schua“ forderte die Herren.
Bild: Reinhold Rummel

Beim Firmen-Cup in Dasing haben die Teams viel Spaß. Die Damen verkaufen sich gut gegen die männliche Konkurrenz.

Der Spaß kam bei den fünften Albertus-Quelle-Futsal-Hallentagen in Dasing nicht zu kurz. Bei dem Turnier der „attraktiven Herren“ sicherte sich die AH des TSV Friedberg den Turniererfolg beim Trattoria-La-Piscina-Cup.

Die Friedberger Oldies um Mathias Veselka, Tom Truger, Benjamin Fink, Markus Ketzer, Alexander Thum, Damir Mackovic, Tom Burger, Axel Hellriegel und Tom Meeß belegten vor dem Hausherren TSV Dasing den ersten Platz. Die Friedberger gewannen durch einen Treffer von Tom Truger gegen den FC Affing mit 1:0. Beim 2:0-Sieg über den SV Obergriesbach erzielte Futsal-Experte Damir Mackovic beide Treffer. Benjamin Fink, Alexander Thum und Tom Burger trafen beim 3:1 über den TSV Dasing. Den Dasinger Ehrentreffer erzielte Thomas Fiedler. Gegen Adelzhausen spielte der TSV 0:0-Unentschieden und im Derby gegen den BC Rinnenthal sorgte der Treffer von Tom Truger für den vierten Sieg und den Turniererfolg.

Beim TSV Dasing, der mit Alex Zerle, Albert Brauer, Oliver Nowak, Thomas Fiedler, Marcel Tiburcio, Robert Fraccaro, Igor Grosche, Matto Petric und Mustafa Özer antrat, trafen beim Auftaktspiel gegen den BC Adelzhausen zum 2:1 Igor Grosche und Mustafa Özer. Dem 0:0 gegen Affing folgte das 1:3 gegen Friedberg, ehe man gegen Rinnenthal durch die Treffer von Grosche, Fiedler und Brauer mit 3:0 siegte. Mit dem 2:0-Erfolg über Obergriesbach (Tore: Tiburcio, Özer) spielte sich der TSV Dasing beim erstmals nach Futsal-Regeln ausgetragenen Turnier auf den zweiten Platz.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Gut besohlt präsentierte sich das Damen-Team „200 Boar Schua“ beim Dasinger Firmen&Vereine Turnier um den Gartengestaltung-Waschka-Cup. Die Damen um Sophie Brieger verkauften sich gegen die männliche Konkurrenz bestens. Bereits im Auftaktspiel erreichte man ein 2:2 gegen die Oberländer Hittn. Danach musste man sich der Freiwilligen Feuerwehr Wessiszell knapp mit 0:2 beugen und gegen die Paartalputz Oldstars erreichte man ein gerechtes 3:3. Im Spiel um Platz sieben setzte sich das Team 200 Boar Schua dann knapp mit 2:1 gegen Ihle-Frischbäck um TSV-Abteilungsleiter Mike Schaeffer durch. Den Wanderpokal sicherten sich erstmals die Youngster vom Paartal-Putz-Team. Die setzten sich im Finale gegen den Titelverteidiger, das Trainerteam Fußball des TSV Dasing, mit 2:0 durch.

Bilder von den Turnieren unter

www.tsv-dasing.com

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_0120.tif
Ringen

TSC macht den Dreierpack perfekt

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden