1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Sport darf nicht zur Nebensache werden

Sportler-Ehrung

15.05.2019

Sport darf nicht zur Nebensache werden

Copy%20of%20Sportabzeichen15.tif
4 Bilder
Sie haben 15 Mal das Deutsche Sportabzeichen in Gold: (von links) Elisabeth Müller, Gerhard Bohn, Wolfgang Opiela (alle TSV Aichach), Dr. Karl Süß (Wulfertshausen).

In der Aula des Meringer Gymnasiums betonen Sportfunktionäre und Politiker die Bedeutung des Sports. Viele Aktive und Vereinsvorsitzende werden von Landrat Klaus Metzger und Brigitte Laske (BLSV) ausgezeichnet.

Die Aula des Meringer Gymnasiums war voll besetzt. Gekommen waren Trampolinturner, Sportakrobaten, Kanuten, Schwimmer, Kampfsportler, Kletterer, Leichtathleten, Schützen, Eiskunstläufer und Wasserskifahrer. Was die Jugendlichen und Erwachsenen alle gemeinsam hatten: Sie waren im vergangenen Jahr sehr erfolgreich, und das auf mindestens bayerischen Meisterschaften. Der Landkreis setzt jedes Jahr mit seiner Sportlerehrung noch eins drauf und ehrt diejenigen, die im Landkreis wohnen oder für einen hiesigen Verein starten. Ausgezeichnet wurden auch Allround-Talente, die 15, 20 oder 25 Mal das Deutsche Sportabzeichen abgelegt hatten. Nicht zuletzt bekamen die Funktionäre, die lange Jahre ihre Vereine führen, von Landrat Dr. Klaus Metzger und der Kreisvorsitzenden des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV), Brigitte Laske, ihre Urkunden und Medaillen in Bronze, Silber oder Gold.

Die "wichtigste Veranstaltung im Jahr"

Als „wichtigste Veranstaltung im Jahr“ bezeichnete Metzger die Sportlerehrung. Hier werde die Wertschätzung von Fleiß, Durchhaltevermögen und Disziplin gezeigt. „Leistung soll belohnt werden“, sagte Merings Bürgermeister Hans-Dieter Kandler, deshalb fördere der Markt Mering den Sport gerne. Es sei „bestens investiertes Geld“. „Sport ist die schönste Nebensache der Welt“, sagte Laske, aber er dürfe nicht zur Nebensache verkommen, dazu sei er zu wichtig. Die Politik habe das erkannt, denn im Koalitionsvertrag stehe ausdrücklich, dass die Sportförderung auf hohem Niveau gehalten werden soll. Laske betonte, dass nicht nur der Spitzensport gefördert werden soll, denn „Bewegung ist Leben“. Geehrt werden sollten Breitensportler, die sich, ihrem Verein, ihrer Heimatgemeinde und dem Landkreis Ehre gemacht haben. Laske bedankte sich bei allen Vereinsvorständen, Trainern, Betreuern und Eltern, die sich engagieren.

Viele Randsportarten dabei

Die zahlenmäßig stärksten Gruppen waren, wieder einmal, die Taekwondo-Kämpfer aus Kissing und die Trampolinturner aus Friedberg. Wie betont wurde, gehe es im Landkreis auch und vor allem um Sportarten, die nicht ständig in den Medien präsent sind. Um den Gästen ihre Sportart näherzubringen, zeigte die Rope-Skipping-Gruppe des Meringer Gymnasiums ihr Können. Die musikalische Umrahmung übernahm die Bigband der Schule unter der Leitung von Pasquale Baratta.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Sie wurden ausgezeichnet

Erwachsene Bronze

TSV Friedberg, Trampolin Corinna Hoppe, Doppelmini-Trampolinturnen 2. Platz Bayerische Meisterschaft mit der Mannschaft; Melina Müller, Amelie Riske Synchronmeisterschaften 3. Platz Bayerische Meisterschaft, zusammen mit Sandra Greißinger, Diana Raffler, Mannschaftsmeisterschaften 3. Platz Bayerische Meisterschaft

Bogenschützenclub Friedberg Edith Gail, Feldbogenschießen, 2. Platz Bayerische Meisterschaft

TSV Aichach Elisabeth Müller, Gerhard Bohn, Wolfgang Opiela 15 Mal Deutsches Sportabzeichens in Gold

SV Wulfertshausen Dr. Karl Süß, 15 Mal Deutsches Sportabzeichen in Gold

Erwachsene Silber

SAV Augsburg-Hochzoll Lisa Edelmann, Samira Seifert, Svenja Vollbracht, Sportakrobatik Meisterklasse Balance/Dynamic/Kombi/Mehrkampf 1. Platz Bayerische Meisterschaft

Eissport-Verein Augsburg Marina Della Rovere: Eiskunstlauf Junioren Damen 1. Platz Bayerische Meisterschaft

WSV Friedberg Valentin Der, 3. Platz Deutsche Wasserski-Meisterschaft Junioren; Tobias Klinge 2. Platz Deutsche Meisterschaft Junoiren

LC Aichach Eva Fendt 20 Mal Deutsches Sportabzeichen in Gold

Feuerschützen Kühbach Josef Hamberger, Schießen, Vorderlader Perkussionsgewehr 1. Platz Bayerische Meisterschaft

Taekwondo Sportschule Kissing Maria Apelt, Philipp Eberle, Armin Jaeckle, Lara Wojciechowski, 1. Platz Bayerische Meisterschaft Mannschaft; Markus Dieminger, Kerstin Hoffmann, Frank Kosturik, Carlotta Leiter, Magnus Leiter, 3. Platz Deutsche Meisterschaft Mannschaft.

Erwachsene Gold

Kanu Schwaben Augsburg Julian Lindolf: Kanuslalom Einzel, 19. Platz Juniorenweltmeisterschaft, 21. Platz Junioreneuropameisterschaft, Kanuslalom Team, 10. Platz Juniorenweltmeisterschaft, 3. Platz Junioreneuropameisterschaft, 1. Platz Deutsche Meisterschaft

TC Mering Michael Guggumos, Ultramarathon 50 Kilometer 1. Platz Deutsche Meisterschaft

Mandicho Schützen Mering Cäcilia Stadtherr, Luftgewehr Damen, 1. Platz Deutsche Meisterschaft

TV Mering Werner Rampp 25 Mal Deutsches Sportabzeichen in Gold

LC Aichach Werner Fendt 25 Mal Deutsches Sportabzeichens in Gold

Schwimmverein Augsburg Nadine Bender 200 Meter Freistil, 1. Platz Deutsche Meisterschaft, 4x100-Meter- und 4x50-Meter- Lagenstaffel, 4x50-Meter-Freistilstaffel 1. Platz Deutsche Meisterschaft

Funktionäre Bronze

Schützenverein Hubertus Sainbach Konrad Brummer: 15 Jahre 1. Schützenmeister

Funktionäre Silber

Sportschützengau Aichach Manfred Ruf: 20 Jahre 1. Schützenmeister Burgfalken Oberwittelsbach

LC Aichach Josef Lechner: 20 Jahre Vorsitzender

Jugendliche Bronze

Taekwondo Sportschule Kissing David Selim Gerber, 3. Platz Bayerische Meisterschaft, 1. Platz Bayerische Meisterschaft Mannschaft, 3. Platz Bayerische Meisterschaft Synchron, Leonie und Daniel Hackenbuchner 1 und 2. Platz Bayerische Meisterschaft Mannschaft

TSV Aichach Violetta Odenbach, Boxen Kadetten bis 45 Kilo, 2. Platz Bayerische Meisterschaft ; Maximilian Steimer: Badminton Einzelmeisterschaft U13, 2. Platz Bayerische Meisterschaft, 1. Platz Bayerische Meisterschaft, Doppel U13

TSV Friedberg Phoenix Baumgardt, Trampolinturnen Synchronmeisterschaft 3. Platz Bayerische Meisterschaft Mannschaft, 3. Platz Bayerische Vereinsmeisterschaft, 3. Platz Bayerische Mannschafts-Meisterschaft; Helena Chortikoglou, Emily Ullmann 3. Platz Bayerische Vereinsmeisterschaft und 3. Platz Bayerische Mannschafts-Meisterschaft; Julina Kimmel 3. Platz Einzel Bayerische Jahrgangs-Meisterschaft., 3. Platz Bayerische Vereins- und Mannschafts-Meisterschaft; Marc Kimmel 3. Platz Bayerische Jahrgangsmeisterschaft (Einzel), 3. Platz Bayerische Mannschafts-Meisterschaft, 2. Platz Bayerische Meisterschaft; Florian Kristen 3. Platz Bayerische Synchronmeisterschaft; Tim Wanitschek, Johannes Lüttig, 2. Platz Bayerische Mannschafts-Meisterschaft

TSC Mering Katharina Krupna, Ringen Freistil bis 34 Kilo 3. Platz Bayerische Meisterschaft

Kissinger SC Jakob Stade: Leichtathletik, 1. Platz Bayerische Meisterschaft U16, 800 Meter 3. Platz Bayerische Meisterschaft U16, 300 Meter

Deutscher Alpenverein, Sektion Aichach Sandra Hopfensitz: Lead-Klettern 1. Platz Deutscher Jugendcup, Speed-Klettern, 2. Platz Deutscher Jugendcup, Klettern B-Jugend, 6. Platz Deutsche Rangliste, Klettern Olympic Combined 1. Platz Bayerische Meisterschaft

SAV Augsburg-Hochzoll Sabrina Wilbold, Dreifache Bayerische Meisterin Sportakrobatik

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20HocMIHO1184.tif
Kreisklasse Augsburg-Mitte

Kissings Reserve braucht einen Sieg

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser Morgen-Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen