Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kreis Günzburg/Kreis Dillingen: Weiter kein Gaskraftwerk in Sicht: IHK sorgt sich um Stromversorgung

Kreis Günzburg/Kreis Dillingen
24.06.2020

Weiter kein Gaskraftwerk in Sicht: IHK sorgt sich um Stromversorgung

Eine nun schon ältere Illustration des möglichen Reservekraftwerks in Leipheim.
Foto: Siemens

Plus Die Standorte Gundremmingen, Leipheim und Gundelfingen sind im Rennen um den Zuschlag für das Millionenprojekt. Doch das Verfahren verzögert sich immer weiter.

Seit Jahren gibt es Pläne, in Gundremmingen, Leipheim oder Gundelfingen ein Gaskraftwerk zu bauen. Mit einer solchen Anlage, die inzwischen schon mehrfach eine neue offizielle Bezeichnung verpasst bekommen hat, sollen grob gesagt das Stromnetz stabil gehalten und Spitzenlasten abgefedert werden. Auch dann, wenn Ende 2021 das Atomkraftwerk (AKW) Gundremmingen vom Netz gehen wird und es Schwankungen bei der Gewinnung von regenerativen Energien gibt. Doch noch immer gibt es keine Entscheidung, welcher Standort zum Zug kommt – und ob überhaupt einer. Wie ist also die aktuelle Lage?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.