Newsticker
Corona-Gipfel: Arbeitgeber müssen Homeoffice ermöglichen, Maskenpflicht wird bundesweit verschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Ferienprogramm Ziemetshausen: Was im Sommer geboten ist

Ziemetshausen

29.07.2020

Ferienprogramm Ziemetshausen: Was im Sommer geboten ist

Für Kinder und Jugendliche aus Ziemetshausen und Aichen gibt es eine Freikarte für das Naturfreibad in Thannhausen.
Bild: Rebekka Seitzer

Viele Aktivitäten sind wegen Corona nicht möglich. Aber die Marktgemeinde Ziemetshausen hat trotzdem ein schönes Programm für Kinder und Jugendliche aufgestellt.

Die Marktgemeinde möchte ihren jüngsten Bürgern trotz Corona ein buntes Ferienprogramm anbieten, wenn auch nicht ganz so wie in den Jahren vorher. Die beliebten Fahrten sind dieses Jahr nicht möglich, auch ein Shuttleservice zum Minigolfen in Krumbach oder zum Fitnessstudio nach Thannhausen kann nicht bereitgestellt werden. Es sind die staatlich verordneten Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Dennoch hat sich die Marktgemeinde mit der Jugend- und Kulturbeauftragten Canan Nagl an der Spitze und vielen Ehrenamtlichen zusammen bemüht, abwechslungsreiche Angebote für Kinder und Jugendliche von zwei bis 17 Jahren machen zu können.

So gibt es für alle Kinder bis 18 Jahren, die im Gemeindegebiet von Aichen oder Ziemetshausen wohnen, dieses Jahr eine kostenlose Eintrittskarte für das Naturfreibad Thannhausen. Die Karten können ab sofort und ohne Anmeldung im Rathaus Ziemetshausen abgeholt werden, die Aufsichtspflicht während des Freibadbesuchs liegt bei den Erziehungsberechtigten.

Am Freitag, 31. Juli, 16 Uhr, heißt es für Jungs und Mädels von zehn bis 16 Jahren in der Barbarahalle „Zumba meets Hip Hop“. Bitte Hallenschuhe und Getränk mitbringen sowie Nasen- und Mundschutz nicht vergessen. Eine Anmeldung bei Natalija Volk unter 0157/56562208 ist erforderlich.

Im gesamten Monat August haben alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren die Möglichkeit, an einer Fotorallye teilzunehmen. Ab 1. August steht auf der Internetseite www.fotostudioengel.de ein Rätsel, bei dem zehn Örtlichkeiten in Ziemetshausen herauszufinden sind. Die sollen dann fotografiert und per Whatsapp an die 0179/1201780 oder per E-Mail an info@fotostudioengel.de gesendet werden. Jeder Teilnehmer mit allen richtigen Lösungen erhält eine kleine Überraschung. Letzter Einsendetermin ist der 31. August, Ansprechpartner hier ist Margret Engel (08284/998754).

Am Dienstag, 4, August wird die Mühlstraße von 14 bis 17 Uhr zur „Spielstraße mit Polizei und Feuerwehr“. Spiel und Spaß mit der Polizei Krumbach und der Feuerwehr Ziemetshausen rund um die neue Mitte, natürlich mit Polizei- und Feuerwehrfahrzeugen. Welche Ausrüstung hat die Polizei dabei, was macht die Feuerwehr? Treffpunkt ist am Marktplatz bei der Taferne, Anmeldung im Rathaus unter 08284/99799-0. Die Veranstaltung findet aufgrund der gesetzlichen Abstandsbestimmungen nur im Freien statt, die Teilnehmeranzahl ist insgesamt auf 100 Personen beschränkt, Kinder bis zehn Jahre benötigen eine Begleitperson. Die Teilnahme ist kostenlos, Ausweichtermin bei Regen ist Freitag, 7. August.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren