Newsticker
Noch-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) schlägt 2G für alle Lebensbereiche vor
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Landkreis Neu-Ulm: Corona-Impfung im Kreis Neu-Ulm: Probleme bei Terminvergabe sorgen für Frust

Landkreis Neu-Ulm
23.11.2021

Corona-Impfung im Kreis Neu-Ulm: Probleme bei Terminvergabe sorgen für Frust

Die Öffnungszeiten am Impfzentrum in Weißenhorn sollen erneut ausgeweitet werden.
Foto: Alexander Kaya (Archivbild)

Plus Das Impfen sorgt im Kreis Neu-Ulm wieder für Frust. Auch die wieder eingeführte Terminvergabe funktionierte nicht reibungslos. Wie reagiert das Landratsamt?

Das Impfen sorgt im Kreis Neu-Ulm wieder für Frust. Wie im Frühjahr, als noch der fehlende Impfstoff der Flaschenhals war, melden sich wieder Leser bei unserer Redaktion und klagen. Schlimm sei nicht nur, dass sie bei Kälte stundenlang auf ihre Spritze warten müssten. Ihnen stößt vor allem auf, dass die Angelegenheit wieder nicht ordentlich organisiert sei. So habe auch die am Montag gestartete Terminvergabe keineswegs reibungslos funktioniert. Was war der Grund? Und wie reagiert das Landratsamt?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.