Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Landkreis: Volkshochschule: Stühlerücken und Stirnrunzeln

Landkreis
22.06.2016

Volkshochschule: Stühlerücken und Stirnrunzeln

Das neue Domizil: In dieses Gebäude in der Dietenheimer Straße 7 in Illertissen wird die Geschäftsstelle der Volkshochschule einziehen. Weil dort ein leistungsfähiger Aufzug eingebaut werden soll, ändern sich die Konditionen des Mietvertrags. Das passt nicht allen Delegierten der Mitgliederversammlung.
Foto: Felix Oechsler

Die bisherige Vorsitzende Marita Kaiser hört auf - das führt zu Nachfragen. Die gibt es auch zum neuen Mietvertrag für die Geschäftsstelle. Kursteilnehmer müssen mehr bezahlen.

Der Trägerverein der Volkshochschule (VHS) im Landkreis Neu-Ulm hat einen neuen Vorsitzenden: Der Illertisser Bürgermeister Jürgen Eisenkolb folgt auf Marita Kaiser, die sich nach sechs Jahren im Amt nicht mehr zur Wahl stellte. Die ehemalige Rathauschefin der Vöhlinstadt begründete ihren Schritt mit der politischen Situation: Ein Bürgermeister könne sich eben am besten für die Volkshochschule einsetzen. „Die Dinge haben sich anders entwickelt, als vorher gesehen“, sagte sie mit Blick auf ihre Wahlniederlage gegen Eisen im Frühjahr 2014.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.