Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Ulmer votieren für Straßenbahn nach Neu-Ulm

Ulm
27.06.2019

Ulmer votieren für Straßenbahn nach Neu-Ulm

Müssen bald noch mehr Straßenbahnzüge in Ulm im Betriebshof gewartet werden? Zumindest gibt es im Ulmer Stadtrat den starken Willen diese Form der Elektromobilität auszuweiten. Am liebsten bis nach Neu-Ulm und Blaustein.
2 Bilder
Müssen bald noch mehr Straßenbahnzüge in Ulm im Betriebshof gewartet werden? Zumindest gibt es im Ulmer Stadtrat den starken Willen diese Form der Elektromobilität auszuweiten. Am liebsten bis nach Neu-Ulm und Blaustein.
Foto: Alexander Kaya

Stadträte geben einem Antrag aus den Reihen der Grünen und SPD statt, der die Machbarkeit einer Linie nach Bayern prüfen soll. Blaustein-Verlängerung ist auch im Gespräch.

Ein kommunalpolitischer Dauerbrenner erlebte in der vorletzten Sitzung des „alten“ Gemeinderats ein Comeback: Das Gremium, das in neu gewählter Zusammensetzung erstmals am Schwörmontag zusammentrifft, machte sich am Mittwochabend für eine neue Straßenbahnlinie über Wiblingen nach Neu-Ulm stark. Mit der Mehrheit von 21 gegen zehn Stimmen wurde die Verwaltung beauftragt, das Gespräch mit Neu-Ulm zu suchen und Wege zu einer baldigen Machbarkeitsstudie zu ebnen. Ob eine dritte Tram-Linie über das Wiley und Ludwigsfeld bis nach Wiblingen oder anderswo verläuft, ist nicht Teil des Antrags. Und eine Verbindung mit Blaustein wird bereits voruntersucht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.