Newsticker
40 Länder treffen sich zu Wiederaufbau-Konferenz für die Ukraine
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Weißenhorn: Bauprojekt für betreutes Wohnen scheitert an der Standortfrage

Weißenhorn
27.02.2019

Bauprojekt für betreutes Wohnen scheitert an der Standortfrage

Dieses Grundstück an der Reichenbacher Straße, oberhalb der Hasenwiese, ist aus Sicht des Caritasvereins Illertissen ideal für ein ambulantes Zentrum mit Tagespflege und betreutem Wohnen. Die Mehrheit im Stadtrat sieht das anders.
Foto: Alexander Kaya

Der Caritasverein Illertissen hält am ursprünglich vorgesehenen Grundstück fest. Dieses lehnt eine Mehrheit des Weißenhorner Stadtrats jedoch ab.

Es ist ein Projekt, das sich viele Weißenhorner und auch der Stadtrat wünschen. Es gibt einen Investor, der das Vorhaben schnell umsetzen möchte. Zudem ist ein geeignetes Grundstück vorhanden, das sich zügig bebauen ließe. Bessere Voraussetzungen kann es eigentlich nicht geben für die Realisierung eines Zentrums mit Tagespflege und betreutem Wohnen in Weißenhorn. Dennoch hat der Stadtrat am Montagabend mit einer Mehrheit von 13 zu acht Stimmen die Pläne des Caritasvereins Illertissen für ein Neubauprojekt an der Reichenbacher Straße abgelehnt. Knackpunkt war die Standortfrage, die auch in einer langen Diskussion nicht geklärt werden konnte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.