Newsticker
USA unterstützen Ukraine weiter mit Milliarden-Hilfen
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Alerheim/Möttingen: Frauen bangen im Ries um ihre Verwandten in der Ukraine

Alerheim/Möttingen
24.02.2022

Frauen bangen im Ries um ihre Verwandten in der Ukraine

Maryna Herbolt (links) und Natalya Damerau bangen im Ries um ihre Verwandten und Freunde in der Ukraine.
Foto: Damerau

Plus 2014 hat Natalya Damerau den Donner der Granaten gehört, als sie mit ihren Eltern telefonierte. Ihre Freundin Maryna Herbolt sagt: Der Westen wacht endlich auf.

Panzer an Panzer reiht sich auf den Eisenbahnwaggons, deren Räder auf den Bahngleisen rattern. Raketen werden abgeschossen, rasen gen Himmel und ihrem Ziel entgegen. Ein getöteter Soldat wird unter großer Anteilnahme beigesetzt: Bilder wie diese sind derzeit jeden Abend in den Fernsehnachrichten zu sehen. Und während manche diese TV-Schnipsel eines aufziehenden Krieges in der Ukraine nur nebenbei registrieren, haben Natalya Damerau und Maryna Herbolt im Ries Angst um ihre Verwandten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.