Luftwaffe
Aktuelle News und Infos

Foto: Oliver Berg, dpa

Hier finden Sie alle wichtigen Neuigkeiten sowie interessante Artikel rund um die Luftwaffe. Was es sonst noch Wissenswertes über die Institution gibt, haben wir Ihnen hier kurz zusammengefasst. 

Rund 28.000 Soldatinnen und Soldaten in Deutschland sind bei der Luftwaffe tätig, was sie zur zweitgrößten Teilstreitkraft der Bundeswehr macht. Größer ist nur das Heer. Die kleinste Einheit der drei Teilstreitkräfte bildet die Marine. Die Luftwaffe gliedert sich in zwei Säulen: das Luftwaffenkommando und das Zentrum Luftoperationen. Den beiden Bereichen sind die übrigen Dienststellen der Luftwaffe untergeordnet. 

Die Luftwaffe verfügt über sechs Taktische Luftwaffengeschwader, wobei vier davon den Eurofighter beinhalten und die anderen zwei den Tornado. Die Geschwader bilden mit ihren Kampfflugzeugen den fliegerischen Kern der Luftwaffe. Neben der Luftverteidigung und der Überwachung des Luftraums über Deutschland, ist die Luftwaffe auch für den weltweiten Transport von Personal und Material zuständig. 

Mitglieder der Luftwaffe kann man am dunkelblauen Dienstanzug mit goldgelben Kragenspiegeln sowie dem blauen Schiffchen oder der blauen Schirmmütze auf dem Kopf erkennen. Nur für Objektschutzkräfte ist ein dunkelblaues Barett vorgesehen. 

 

Artikel zu "Luftwaffe"

Wer hat hier die Lufthoheit? Hobbyimker Ralf Nahm bei der Arbeit an den zwei Nisthöhlen seiner Bienen. Ein Bretterzaun schützt nun die Soldaten des Fliegerhorstes (rechts) vor den summenden Nachbarn.
Kaufbeuren

Bundeswehr verteidigt sich mit Holzwand gegen Bienen

Plus Hobbyimker Ralf Nahm hält auf Privatgrund zwei Bienenvölker direkt am Fliegerhorst in Kaufbeuren. Das führte zu einem kuriosen Grenzkonflikt.

Die Eurofighter aus Neuburg starten und landen noch einige Tage auf dem Lechfeld.
Lagerlechfeld

Die Eurofighter üben noch einige Tage den Ernstfall über dem Lechfeld

Plus Anfang September hat das Taktische Luftwaffengeschwader 74 aus Neuburg seinen Flugbetrieb vorübergehend auf das Lechfeld verlegt. Dort wird für den Ernstfall geübt.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (l.) und König Carl XVI. Gustaf von Schweden während der Begrüßungszeremonie.
Auslandsreise

Steinmeier zu Besuch in Schweden

Zuletzt reiste 2003 Johannes Rau als Bundespräsident zum Staatsbesuch nach Schweden. Jetzt kommt Frank-Walter Steinmeier ins Land von König Carl Gustaf und Königin Silvia - und von Greta Thunberg.

Letzte Landung für den Airbus A310 in Hannover. Er soll jetzt zum Restaurant umgebaut werden.
Freizeit

Serengeti-Park übernimmt Bundeswehr-Flieger

Ein Flugzeug hat Geschichte mitgeschrieben. Jetzt ist der Airbus A310 in einem Freizeitpark gelandet. Abheben soll er von dort allerdings nicht mehr.

Fabrizio Sepe, Geschäftsführer des Serengeti-Parks, steht in seinem neuen Airbus A310 10+23. Der Airbus war zuletzt bei der Evakuierung von Personen aus Afghanistan im Einsatz und wird nun vom Serengeti-Park zu einem Restaurant ausgebaut.
Airbus A310

Serengeti-Park will Bundeswehr-Flieger als Restaurant nutzen

30 Jahre im Dienst der Luftwaffe, zuletzt die Afghanistan-Mission: Der Airbus A310 "Kurt Schumacher" geht auf seine letzte Reise - zunächst nach Hannover, dann über Landstraßen in den Serengeti-Park Hodenhagen. Dort hat man delikate Pläne mit dem Flieger.

Schon seit mehreren Tagen gibt es am Gaza-Grenzzaun Zusammenstöße zwischen Palästinensern und der israelischen Armee.
Gaza-Konflikt

Nach Angriffen mit Brandballons: Israel beschießt Ziele im Gazastreifen

Im Mai liefern sich Israel und militante Palästinenser einen elftägigen bewaffneten Konflikt, bei dem zahlreiche Menschen sterben. Nun verschärft sich die Lage erneut.

Soldaten steigen aus den Transportflugzeugen der Bundeswehr auf dem niedersächsischen Stützpunkt Wunstorf.
Afghanistan-Einsatz

Soldaten der Evakuierungsmission zurück in Deutschland

Rückkehr aus Afghanistan: Die ersten Bundeswehrsoldaten sind von ihrer Evakuierungsmission in Afghanistan zurück in Deutschland. Bundespräsident Steinmeier dankte ihnen: "Unser Land ist stolz auf Sie"

Neuburger Eurofighter waren vor einigen Jahren schon einmal temporär auf dem Nato-Flugplatz Lechfeld stationiert.
Landkreis Augsburg

Eurofighter weichen auf das Lechfeld aus: Es wird für einige Wochen laut

Ab kommender Woche müssen sich die Menschen auf dem Lechfeld auf Fluglärm einstellen: Eurofighter aus Neuburg/Donau sind vorübergehend hier stationiert.

Die Transportflugzeuge vom Typ Boeing C-17 der US-Luftwaffe nutzen oft das Rufzeichen «Reach».
Afghanistan

Nach Geburt bei Evakuierung: Baby nach Flugzeug benannt

Auf dem Flug von Katar zum US-Stützpunkt im pfälzischen Ramstein setzten bei einer Schwangeren plötzlich die Wehen ein. Nach der Landung brachte die Frau im Laderaum ein Mädchen zur Welt.

Palästinensische Demonstranten stoßen mit israelischen Sicherheitskräften zusammen.
Nahost-Konflikt

Israel greift nach Brandballons Hamas-Ziele in Gaza an

Hunderte Menschen sind erst im Mai in dem Konflikt zu Tode gekommen. Nach Brandballons am Gazastreifen greift die israelische Luftwaffe erneut an. Im Westjordanland stirbt ein 15-jähriger Palästinenser.

Palästinensische Demonstranten stoßen am Grenzzaun zu Israel mit israelischen Sicherheitskräften zusammen.
Nahost-Konflikt

Nach Konfrontationen am Grenzzaun: Israel greift in Gaza an

Die Hamas hatte zu Protesten am Grenzzaun zu Israel aufgerufen. Es folgten die gewaltsamsten Konfrontationen seit 2019. Die israelische Luftwaffe flog Angriffe auf Hamas-Stellungen.

Am Himmel über Damaskus, Syrien, ist die Rauchfahne einer Rakete zu sehen.
Konflikte

Aktivisten: Israel greift Ziele der Hisbollah in Syrien an

Die israelische Luftwaffe hat laut Aktivisten Posten der libanesischen Schiitenmiliz Hisbollah in Syrien attackiert.

Die Transall war Lastenesel, Krankenwagen und Hoffnungsträger zugleich, jetzt sind ihre Tage gezählt. Am Mittwoch flog eine „Retro“-Variante in Sonderlackierung über Neuburg hinweg.
Neuburg

Transall-Abschied: Soldaten in Neuburg erinnern sich an den "Engel der Lüfte"

Plus Nach knapp 50 Jahren im Dienst der Luftwaffe kam die Transall auf ihrer Abschiedstour auch ein letztes Mal am Fliegerhorst Neuburg vorbei. Soldaten erinnern sich an besondere Momente.

Ein letztes Mal überfliegt eine Transall den Landkreis Landsberg. Die „Retro Brummel“ stattet Südbayern am Mittwoch einen letzten Besuch ab. Links: ein Blick ins Cockpit.
Landkreis Landsberg

Die Transall besucht noch einmal die alte Heimat über Penzing

Plus Im Jahr 2017 ziehen die letzten Transportmaschinen der Bundeswehr vom Fliegerhorst Penzing ab. Der Flugzeugtyp ist bei der Luftwaffe bald Geschichte. Ein wohl letztes Mal kommt eine Transall in den Landkreis.

Lodernde Flammen in einem Pinienwald an den Hängen des Ätnas.
Naturkatastrophen

Brände bei Rom, Hitze in Spanien, Überflutung in der Türkei

Extremwetter macht den Einsatzkräften im Mittelmeerraum heftig zu schaffen. In Spanien könnte der Hitzerekord fallen.

Ein Boot, von dem man annimmt, dass es für die Überfahrt von Migranten benutzt wurde, liegt am Strand von Walmer (Archivbild).
Migration

Erneut Dutzende Migranten aus Ärmelkanal gerettet

In einer dramatischen Aktion sind erneut Dutzende Migranten aus Seenot im Ärmelkanal gerettet worden. Ein Frachtschiff hatte den entscheidenden Hinweis gegeben. Ein Mensch hat nicht überlebt.

Auf dem ehemaligen Fliegerhorst in Penzing gelangte PFC in den Boden und das Grundwasser.
Penzing

Ergebnisse des PFC-Gutachtens am Penzinger Fliegerhorst vorgestellt

Die Behörden stellen das Gutachten zur PFC-Belastung des ehemaligen Fliegerhorsts in Penzing vor. Das sind die Ergebnisse der Untersuchungen.

Fliegen ist Teamsache: Beim Ferienlager des Luftsportvereins Schwabmünchen unterstützten sich Christopher von Perbandt und sein Bruder Martinus.
Schwabmünchen

Sportflieger erkunden die Region aus der Luft

Plus Beim Luftsportverein Schwabmünchen helfen die Mitglieder zusammen. Denn ein Segelflug erfordert zahlreiche helfende Hände - von der Wartung eines Fliegers bis zu dessen Start.

Bürgermeister Marcus Knoll mit dem neuen Esten Vorsitzenden Ralph Maier (links) und dem Zweiten Vorsitzenden Emil Genes.
Langerringen

Ralph Maier ist neuer Vorsitzender des Soldatenvereins Langerringen

Plus Bei der Generalversammlung des Langerringer Veteranen- und Soldatenvereins wurden die Ämter der verstorbenen Egbert Quass und Hans-Jürgen Zabler neu besetzt.

Angehörige der afghanischen Spezialkräfte sollen auf Nato-Lehrgängen außerhalb des Landes trainiert werden.
Militärbündnis

Nato-Training für afghanische Spezialkräfte in der Türkei

Der Militäreinsatz der Nato in Afghanistan ist Geschichte - nicht aber die Unterstützung für die Streitkräfte des Landes. Spezialkräfte werden nun in der Türkei ausgebildet. Reicht das, um den Vormarsch der Taliban zu stoppen?

So sieht es im Cockpit der A400M aus.
Untermeitingen

Stationierung auf dem Lechfeld: So sieht der A400M aus der Nähe aus

Plus Wie groß ist das neue Großraumflugzeug der Bundeswehr, das auf dem Lechfeld stationiert wird? Und was passt in den A400M alles hinein?

Die Start- und Landebahn muss am Fliegerhorst Lechfeld verbreitert werden. Das ist nur ein Teil der nötigen Baumaßnahmen für den Ausbau zur Airbus-Basis des A400M.
Landkreis Augsburg

Der Flugplatz Lechfeld wird zur größten Baustelle in der Region Augsburg

Plus Die Bundeswehr stationiert zehn Großraumtransporter A400M auf dem Lechfeld und funktioniert den Fliegerhorst zur internationalen Drehscheibe um.

Vier Soldaten, die bei den Kämpfen in der Ostukraine verletzt wurden, werden jetzt im Ulmer Bundeswehrkrankenhaus versorgt.
Ulm

Ukraine-Soldaten ins Bundeswehrkrankenhaus gebracht

Plus Vier Soldaten, die bei den Kämpfen in der Ostukraine verletzt worden sind, werden jetzt im Ulmer Bundeswehrkrankenhaus versorgt. Die Luftwaffe brachte die Patienten nach Deutschland.

14 Eurofighter landen im September vorübergehend auf dem Lechfeld.
Lagerlechfeld

Flugplatz Lechfeld: Vor den A400M fliegen 14 Eurofighter ein

Plus Das Taktische Luftwaffengeschwader 74 aus Neuburg verlegt seinen Flugbetrieb für zwei Wochen aufs Lechfeld. Das hat hörbare Folgen.

Jair Bolsonaro wurde für weitere Untersuchungen nach São Paulo gebracht.
Brasiliens Präsident

Diagnose Darmverschluss: Bolsonaro im Krankenhaus

Jair Bolsonaro war im Krankenhaus, um die Ursache für seinen andauernden Schluckauf herauszufinden. Aber der Arzt stellte einen Darmverschluss fest. Noch auf dem Krankenbett berief Bolsonaro sich auf Gott.