Personen /

Ludwig Spaenle

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20a1.tif
Augsburg

Schmierereien: Was tun gegen Rechtsextremismus in Augsburg?

Plus Nach den Schmierereien in der Synagoge rufen Politiker dazu auf, gegen antisemitische Taten vorzugehen. Vorfälle müssten erfasst werden. Auch die Polizei gibt eine Einschätzung.

Die Kippa wird von jüdischen Männern als Zeichen ihres Glaubens traditionell den ganzen Tag lang getragen. Foto: Michael Kappeler
Heftige Reaktionen

Antisemitismusbeauftragter: Kippa nicht überall tragen

Die Zahl antisemitischer Straftaten ist bundesweit stark gestiegen. Wer eine Kippa trägt, setzt sich mancherorts einem Risiko aus. Das dürfe nicht so bleiben, fordern Vertreter der Juden hierzulande. Auch der israelische Präsident meldet sich zu Wort.

Copy%20of%20s%c3%b6der.tif
Staatsregierung

Ein Jahr Ministerpräsident - Aus dem alten Söder wurde der neue Söder

Plus Der Machtmensch und Verwandlungskünstler an der Spitze des Freistaats hat in seinem ersten Jahr als Ministerpräsident viele überrascht.

Copy%20of%20IMG_1311.tif
Ingolstadt

Ingolstadt gedenkt der Opfer des Holocaust

Bei der zentralen Gedenkveranstaltung mahnen Redner wie der ehemalige Kultusminister Ludwig Spaenle: Hetze gegen Juden sei noch immer aktuell.

dpa_5F9C6E00D14D0F6D.jpg
Antisemitismus

Charlotte Knobloch warnt vor wachsendem Antisemitismus

Exklusiv Es vergeht kaum eine Woche, in der Juden in Deutschland nicht attackiert werden, sagt Charlotte Knobloch. Junge Familien zweifelten an ihrer Sicherheit.

Copy%20of%20103771523(1).tif
Schulreform

So geht's auf der Überholspur Richtung Abi

Wer will, kann auch nach der Rückkehr zum G9 schneller Abitur machen. Die Schüler finden das gut. Andere fürchten eine "Billigversion" des alten Systems.

Neue Verhandlungen im Münchner Rathaus
München

Zwei junge Frauen fordern Münchens OB Dieter Reiter heraus

Zwei Frauen wollen Oberbürgermeister Dieter Reiter herausfordern. Wird das Rennen um das Münchner Rathaus ein Generationenduell?

Copy%20of%20107883148.tif
Initiative

Bayern soll beim Kampf gegen Antisemitismus neue Wege gehen

Ludwig Spaenle fordert ein klares Bekenntnis gegen Antisemitismus. Städte sollen judenfeindliche Veranstaltungen leichter verbieten können.

100697261.jpg
Kabinett

Gesetz soll Streit über Regierungsbeauftragte beenden

Als Oppositionspolitiker hatte Hubert Aiwanger noch gegen die "Staatssekretäre light" geklagt. Warum er sie als Vize-Ministerpräsident akzeptiert.

Copy%20of%20Katrin_Habenschaden_300.tif
Politik

Zwei Frauen für Münchens Spitze

Oberbürgermeister Dieter Reiter hat wohl zwei Herausforderinnen. Wen CSU und Grüne ins Rennen schicken