Personen /

Sigmar Gabriel

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

US-Präsident Donald Turmp. Foto: Andrew Harnik, AP
Midterm-Wahlen

Trump sitzt weiter fest im Sattel: Fünf Lehren aus der US-Wahl

Warum Donald Trump nach der Midterm-Wahl durchaus Grund zum Jubeln hat – sich aber auch Sorgen machen sollte.

Sigmar Gabriel, früherer Vizekanzler und Außenminister, geht davon aus, dass Friedrich Merz auf das Kanzleramt spekuliert. Foto: Can Merey
Ex-SPD-Chef

Sigmar Gabriel sieht gute Chancen für Merz an CDU-Spitze

Der einstige Unionsfraktionschef Merz hat nach Einschätzung von Ex-SPD-Chef Gabriel gute Aussichten, Bundeskanzlerin Merkel an der Spitze der CDU zu beerben.

Annegret Kramp-Karrenbauer hat mehr Chancengleichheit in Deutschland angemahnt. Foto:
Kandidatin für CDU-Vorsitz

Kramp-Karrenbauer: Armutsproblem ist sozialer "Sprengsatz"

Friedrich Merz und Jens Spahn haben sich im Wettstreit um dem CDU-Vorsitz schon positioniert. Annegret Kramp-Karrenbauer will sich erst nächste Woche äußern. Umso aufmerksamer wird nun jedes ihrer Worte verfolgt. Sie setzt deutlich andere Akzente.

Angela Merkel am Montag während der Pressekonferenz zum Ausgang der Landtagswahl in Hessen. Foto: Kay Nietfeld
Ex-SPD-Chef im Interview

Gabriel: Merkel tritt bis Mai als Kanzlerin ab

Der frühere SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel rechnet mit einem Ende der Kanzlerschaft von Angela Merkel und damit auch der großen Koalition bis spätestens Mai 2019.

2.jpg
Bildergalerie

Angela Merkel: Von "Kohls Mädchen" zur mächtigsten Frau der Welt

Nach den Verlusten bei den Landtagswahlen in Bayern und Hessen will sich Angela Merkel langfristig aus der Politik zurückziehen. Bilder zeigen den Weg der Kanzlerin.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow traf sich gut anderthalb Stunden mit John Bolton. Foto: Bernd von Jutrczenka
Streit über Rüstungsvertrag

INF-Ausstieg: Moskau warnt USA vor Sicherheitsrisiko

Machen die USA ernst und steigen aus einem wichtigen Rüstungsabkommen aus? Sollte es soweit kommen, will der Kreml entsprechend reagieren. Beide Seite reden miteinander, immerhin. Doch mit welchem Ergebnis?

Pershing II-Rakete im US-amerikanischen Atomraketendepot im schwäbischen Mutlangen. Foto: Rüdiger Schrader
Fragen und Antworten

Zurück in die Zukunft bei der atomaren Rüstung

Herrscht schon wieder Kalter Krieg? Diese Frage wird seit Beginn der Ukraine-Krise gestellt. Die meisten Spitzenpolitiker verneinen sie noch. Aber jetzt könnte sogar ein neues atomares Wettrüsten bevorstehen.

Vor der saudischen Botschaft in Washington zeigen Demonstranten Plakate mit dem Bild des in der Türkei vermissten Journalisten Jamal Khashoggi. Foto: Jacquelyn Martin/AP
Kommentar

Die Bundesregierung ist zu nachsichtig mit Saudi-Arabien

Noch ist vieles unklar im Fall Kaschoggi. Über die dunklen Seiten der saudischen Politik aber sieht die Bundesregierung schon viel zu lange hinweg.

dpa_5F9AA0003B48C268(1).jpg
Kommentar

Fall Kaschoggi: Der Westen sollte sich schämen

Der kritische Journalist Dschemal Kaschoggi verschwindet einfach so von der Bildfläche - und der Westen scheut die Konfrontation mit Saudi-Arabien.

Copy%20of%20dpa_5F9AA000C26F024F.tif
Europawahl

SPD in der Krise: Jetzt soll es Katarina Barley in Brüssel richten

Der SPD zuliebe gibt Barley ihr Amt als Justizministerin auf, um Spitzenkandidatin bei der Europawahl zu werden. Denn SPD-Chefin Nahles braucht dringend Erfolge.