Newsticker
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Impfung mit AstraZeneca erhalten
  1. Startseite
  2. Politik
  3. Wahlergebnisse in Rheinland-Pfalz 2021: Ergebnisse der Landtagswahl

Wahlergebnis zur RLP-Wahl

16.03.2021

Wahlergebnisse in Rheinland-Pfalz 2021: Ergebnisse der Landtagswahl

Malu Dreyer und die SPD haben die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz gewonnen. Hier finden Sie alle Wahlergebnisse.
Foto: Boris Roessler, dpa (Archiv)

Wie fallen die Wahlergebnisse der Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz aus? Hier finden Sie alle Ergebnisse zur Wahl.

Die Wahlergebnisse der Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz (RLP) stehen fest. Der Landeswahlleiter hat das vorläufige Ergebnis zur Wahl bekanntgegeben, das in den nächsten Wochen noch geprüft und bestätigt werden muss.

Die Ergebnisse der Wahl in Rheinland-Pfalz vom 14. März 2021 haben eine deutliche Gewinnerin ergeben: Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit der SPD, die auf 35,7 Prozent kam. Die CDU verlor im Vergleich zur vergangenen Landtagswahl weiter und kam nur noch auf historisch schlechte 27,7 Prozent. Hier finden Sie die Ergebnisse zur Wahl.

Wahlergebnisse in Rheinland-Pfalz 2021: Ergebnisse zur RLP-Wahl

  • SPD: 35,7 Prozent (-0,5)
  • CDU: 27,7 Prozent (-4,1)
  • Grüne: 9,3 Prozent (+4,0)
  • AfD: 8,3 Prozent (-4,3)
  • FDP: 5,5 Prozent (-0,7)
  • Freie Wähler: 5,4 Prozent (+3,2)
  • Linke: 2,5 Prozent (-0,3)
  • Andere: 5,6 Prozent (+2,7)

In Rheinland-Pfalz will die SPD die sogenannte Ampelkoalition mit Grünen und SPD fortsetzen. Die Grünen wurden nach der CDU drittstärkste Kraft, gefolgt von AfD und FDP. Die Freien Wähler haben den Sprung in den Landtag geschafft.

Auch in Baden-Württemberg wurde gewählt: Wahlergebnisse in Baden-Württemberg 2021: Ergebnisse zur Landtagswahl.

Wahlergebnis zur Wahl 2021 in Rheinland-Pfalz: Ergebnisse im Live-Ticker zum Nachlesen.

Wir hatten die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz mit einem Live-Ticker begleitet, der alle Prognosen, Hochrechnungen und Wahlergebnisse bietet. Hier können Sie ihn noch einmal nachlesen.

Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 2021: Umfrage-Ergebnisse

Die Umfragen vor der Wahl 2021 in Rheinland-Pfalz hatten gezeigt, in welche Richtung die Ergebnisse gehen könnten. Am Ende haben sich die Umfragewerte zumindest ungefähr bewahrheitet. Das waren zwei Umfragen aus dem März.

Sonntagsfrage von infratest dimap zu Rheinland-Pfalz (Stand: März 2021)

Infratest dimap führte im Auftrag des SWR regelmäßige Umfragen zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz durch. Das waren Anfang März die aktuellen Umfrage-Ergebnisse beim PoliTrend mit der Frage "Welche Partei würden Sie wählen, wenn am kommenden Sonntag in Rheinland-Pfalz Landtagswahl wäre?":

  • SPD: 30 Prozent
  • CDU: 28 Prozent
  • Grüne: 12 Prozent
  • AfD: 9 Prozent
  • FDP: 9 Prozent
  • Freie Wähler: 5
  • Linke: 3 Prozent
  • Andere: 7 Prozent

Forschungsgruppe Wahlen (Stand: 5. März)

Die Forschungsgruppe Wahlen erhob ebenfalls die Umfragewerte zur Wahl in Rheinland-Pfalz. Die Frage lautete auch hier, welche Partei die Menschen gewählt hätten, wenn die Landtagswahl am nächsten Sonntag gewesen wäre. Das sind die Umfrage-Ergebnisse für CDU, SPD, Grüne, AfD, FDP und Linke:

  • SPD: 33 Prozent
  • CDU: 29 Prozent
  • Grüne: 11 Prozent
  • AfD: 9 Prozent
  • FDP: 7 Prozent
  • Freie Wähler: 4
  • Linke: 3 Prozent
  • Andere: 4 Prozent

Ergebnis zur RLP-Wahl: Wahlergebnisse der letzten Landtagswahl in Rheinland-Pfalz

Bei der Wahl im Jahr 2016 war die SPD am Ende die stärkste Kraft, gefolgt von der CDU:

  • SPD: 36,2 Prozent
  • CDU: 31, 8 Prozent
  • AfD: 12,6 Prozent
  • FDP: 6,2 Prozent
  • Grüne: 5,3 Prozent
  • Linke: 2,8 Prozent

2016 hatte die CDU auf Spitzenkandidatin Julia Klöckner gesetzt und gegen die SPD von Ministerpräsidentin Malu Dreyer ein historisch schlechtes Ergebnis eingefahren. Klöckner ist mittlerweile Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. 2021 ging es für die CDU weiter nach unten - wohl auch durch die Maskenaffäre der Union im Bund.

Die Grünen hatten es bei der vergangenen Wahl nur knapp über die Fünf-Prozent-Hürde geschafft. Bei der Wahl 2021 konnten Sie ihr Wahlergebnis wieder verbessern. (sge)

Lesen Sie auch: Winfried Kretschmann, grüner Herrscher im schwarzen Land.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier .

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren