1. Startseite
  2. Rezepte
  3. Zuckerguss
  4. Rezept für Hefe-Schnecken

Plätzchen, Muffins & Gebäck

Rezept für Hefe-Schnecken

Hier finden Sie ein Rezept für Hefe-Schnecken.
Bild: Gudrun Beck

Verwandeln Sie bei diesem Rezept Marzipan und Nüsse in leckere Hefeschnecken!

Dieses Backrezept stammt aus Heft 1 des Magazins Zuckerguss. Weitere Rezepte aus der Kategorie Plätzchen, Muffins & Gebäck finden Sie hier.

Rezept für Hefe-Schnecken: Zubereitung und Zutaten

  1. Butter in einem Topf zerlassen, Milch und Eier dazugeben (so, dass alles ungefähr die gleiche Temperatur hat).
  2. Mehl und Hefe vermischen, Zucker und Salz dazugeben, dann mit der lauwarmen Mischung gut verkneten. Marzipan in Stücke schneiden, Rum dazu und alles mit Zauberstab pürieren.
  3. Dann Haselnüsse, Zucker und Eiweiß zugeben.
  4. Gegangenen Teig rechteckig auswellen, mit der Haselnussmasse bestreichen, der Länge nach aufrollen, in Scheiben schneiden, auf Blech geben, noch mal gehen lassen, mit 1 Eigelb bestreichen und ca. 20 Min. bei 190 Grad (Ober-/Unterhitze) backen.

Das könnte Sie auch interessieren
Hier finden Sie ein Rezept für Blumenstrauß-Cupcakes.

Rezept für Blumenstrauß-Cupcakes

Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Muffinform mit Papierförmchen auskleiden. Die Eier mit dem Salz und dem Zucker 3 – 4 Min. schaumig rühren. Öl und Buttermilch bei niedriger Stufe kurz einrühren. Das Mehl mit Backpulver und Natron vermischen und gemeinsam mit dem Vanilleextrakt kurz bei mittlerer Stufe einrühren. Nun den Teig in die Förmchen geben, diese dabei nur zu 3/4 füllen und etwa 15 Min. backen. Anschließend komplett erkalten lassen.

Hier finden Sie ein Rezept für Eierlikörwaffeln.

Rezept für Eierlikörwaffeln

Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen, anschließend die Butter zugeben und zu einer gleichmäßigen Masse rühren. Das Backpulver mit Salz und Mehl mischen. Portionsweise abwechselnd mit Milch und dem Eierlikör unter die Eimasse rühren. Anschließend alles glatt rühren. Zuletzt die Walnüsse hacken und unterheben. Ein Waffeleisen dünn mit Fett bestreichen und erhitzen. Den Teig portionsweise in das Waffeleisen geben und jeweils goldbraun backen.

Hier gibt es ein Rezept für köstliche Mousse au Chocolat.

Thermomix-Rezept für Mousse au Chocolat

Die Schokolade in grobe Stücke brechen und im Mixtopf 20 Sek./Turbo zerkleinern. Die Eier, Orangenlikör und den Kaffee zugeben und alles 5 Min./50°C/Stufe 3 vermischen. Die Butter in Flöckchen zugeben und 15 Sek./Stufe 3 unterrühren. Die Masse in eine separate Schüssel umfüllen und erkalten lassen. In der Zwischenzeit den Mixtopf säubern. Die Sahne im Mixtopf nach Sicht auf Stufe 2 schlagen und unter die erkaltete Schokomasse heben. Für mind. 3 Std. im Kühlschrank kalt stellen.