Newsticker

Zahl der Antikörper sinkt schnell: Studie dämpft Hoffnungen auf Impfstoff
  1. Startseite
  2. Sport
  3. Eishockey
  4. Augsburger Panther
  5. Nach akzeptiertem Strafbefehl: Steffen Tölzer ist wieder im Kader des AEV

Augsburger Panther

10.03.2020

Nach akzeptiertem Strafbefehl: Steffen Tölzer ist wieder im Kader des AEV

Steffen Tölzer kehrt in den Kader der Augsburger Panther zurück.
Bild: Stefan Puchner, dpa

Nach seiner Verurteilung wegen gefährlicher Körperverletzung ist Steffen Tölzer wieder im Kader der Panther und könnte schon am Mittwoch wieder spielen.

Hinter Steffen Tölzer liegen bewegte Tage: In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass gegen den 34-Jährigen ein Strafbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung erlassen wurde: Der Profi der Augsburger Panther hat in München einen Mann ins Gleisbett einer S-Bahn gestoßen und ihn dabei verletzt. Die Verurteilung zu einer Freiheitsstrafe von elf Monaten zur Bewährung akzeptierte Tölzer und trat in der Folge auch von seinem Amt als Kapitän der Panther zurück. Sein Nachfolger im Amt ist Brady Lamb. Zuletzt war spekuliert worden, ob Tölzer überhaupt noch mal ein Spiel für den AEV bestreiten wird.

Denn im Kader der Augsburger Panther für die letzten beiden DEL-Hauptrundenspiele stand Tölzer nicht. Ob er in den Play-off-Partien gegen den ERC Ingolstadt zum Einsatz kommen wird, ließ der Verein bislang offen. Seit Dienstagvormittag ist klar: Der Ex-Kapitän kehrt in den Kader der Augsburger Panther zurück - sofern die Spiele stattfinden.

Tölzer betonte im Training: "Es war keine mutwillige Tat, keine Absicht"

Tölzer, der nicht nur im Kader fehlte, sondern auch beim Training der Augsburger Panther zuletzt ausgesetzt hatte, kehrte am Dienstag auf das Eis im Curt-Frenzel-Stadion zurück und absolvierte die Einheit mit seinen Mitspielern. Am Rande des AEV-Trainings am Dienstag betonte Tölzer: "Es war ein Fehler von mir, das darf ich mir nicht leisten. Ich kann versichern, dass es keine mutwillige Tat und keine Absicht war. Ich kann mich nur noch mal bei allen entschuldigen." Bei den Fans der Augsburger Panther bedankte sich Tölzer für ihre Unterstützung: "Ich möchte meinen Dank aussprechen." Auch Panther-Trainer Tray Tuomie bekräftigte: "Es kann gut sein, dass Steffen gegen Ingolstadt schon im Kader steht."

Nach akzeptiertem Strafbefehl: Steffen Tölzer ist wieder im Kader des AEV
Drew LeBlanc wird auch in den kommenden beiden Spielzeiten für die Augsburger Panther auflaufen.
27 Bilder
Der bisherige AEV-Kader für die Saison 2020/21
Bild: Siegfried Kerpf

Sofern die Play-off-Runde ausgetragen wird, würde Tölzer gegen den ERC Ingolstadt sein Comeback für die Panther geben - es ist der Verein, gegen den Tölzer den bisherigen Panther-Rekordspieler Duanne Moeser mit 705 DEL-Spielen ablöste. Kein anderer Profi hat bis heute mehr Spiele für die Augsburger Panther in der DEL absolviert.

Tölzer steht zudem auf dem Listenplatz zwölf der Gruppierung "Wir für Graben“ (vormals Freie Wähler Graben-Lagerlechfeld), die derzeit mit fünf Vertretern im Gemeinderat vertreten ist. Seinen Platz auf der Kandidatenliste wird er trotz der Verurteilung behalten. (eisl, ms)

Lesen Sie dazu auch:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren