1. Startseite
  2. Lokales (Wertingen)
  3. Zum Jubiläum eitel Sonnenschein

04.11.2010

Zum Jubiläum eitel Sonnenschein

Mehrere tausend Besucher säumten am vergangenen Sonntag die Straßen des kleinen Dorfes Unterliezheim, als Pfarrgemeinde und Freiwillige Feuerwehr zum Leonhardiritt eingeladen hatten - und das schon zum 20. Mal nach der Wiedereinführung dieser jahrhundertealten Brauchtumsveranstaltung. Foto: von Weitershausen
Bild: von Weitershausen

Unterliezheim Auch in diesem Jahr säumten am vergangenen Sonntag wieder mehrere tausend Besucher beim 20. Jubiläums-Leonhardiritt seit der Wiedereinführung in Unterliezheim die Straßen. Pfarrgemeinde und Freiwillige Feuerwehr des Dorfes präsentierten unter dem herrlich gleißenden Licht der Herbstsonne auch heuer wieder den vielen Besuchern eine imposante, hervorragend organisierte Erlebnisveranstaltung im fahnengeschmückten Ort. 2. Bürgermeister Peter Hurler dankte Pfarrgemeinde und Feuerwehr für die Organisation des Patroziniumsfestes.

Unter den Besuchern waren auch Höchstädts Bürgermeisterin Hildegard Wanner, die Bürgermeister Michael Holzinger, Bissingen und Roland Hörl, Wittislingen, die langjährige Viezelandrätin Angela Rieder sowie die Altbürgermeister Josef Häußler und Michael Waldenmayr. Schirmherr Landrat Leo Schrell verwies auf die jahrhundertealte Tradition solcher Brauchtumsfeste in Bayern, die auf großem Gottvertrauen basierten und sich daher auch noch in heutiger Zeit großer Beliebtheit erfreuten. Denn gerade dieses Gottvertrauen zeuge von gegenseitiger Achtung zwischen den Menschen und ihren Mitgeschöpfen. Bürgermeister Eugen Götz dankte den Teilnehmern am Umritt sowie den Besuchern und reihte sich dann wieder unter die Musiker der Musikkapelle Lutzingen ein, um den Leonhardiritt durch das Dorf musikalisch zu begleiten.

Begonnen hatte das Patroziniumsfest zum hl. Leonhard mit einer feierlichen Messe in der Kirche von Unterliezheim, zelebriert von den Geistlichen Ludwig Hihler und Dr. Solomon Obasi, die auch später die Segnung von Reitern und Pferden beim Ritt durch das Dorf vornahmen.

Angeführt von der Musikkapelle Lutzingen schickte Peter Hurler die über 250 Teilnehmer auf den zweimaligen Umritt durch die Straßen des Dorfes, wobei sich die Besucher am Straßenrand von den geschmückten Reitern, Pferden und Gespannen begeistert zeigten und dies mit Beifall ausdrückten.

Nach Beendigung des Umritts trafen sich Teilnehmer und Besucher zu einem gemütlichen gemeinsamen Mittagessen im früheren Lagerhaus von Unterliezheim bei schwäbischen Schmankerln sowie Kaffee und Kuchen. Eine imposante, gewohnt perfekt organisierte Veranstaltung hatte wieder einmal alle Erwartungen erfüllt.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Foto_Wipfler_%2b_Lieblingsobjekt.tif
Geschichte

Wertinger Ausstellungsstück mit Hakenkreuz

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket