Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter – Karliczek: Vorkehrungen für Fernunterricht verstärken
  1. Startseite
  2. Wertingen
  3. Lokalsport
  4. Fußball-Nachlese (2): Ein Fingerzeig für den Derbysieger

Fußball-Nachlese (2)
13.09.2016

Ein Fingerzeig für den Derbysieger

Die richtige Taktik tüftelten Wertingens Sportlicher Leiter Fritz Bühringer (links) und Trainer Christian Mayer für das Derby in Unterthürheim aus. Die Gäste siegten 3:0.
3 Bilder
Die richtige Taktik tüftelten Wertingens Sportlicher Leiter Fritz Bühringer (links) und Trainer Christian Mayer für das Derby in Unterthürheim aus. Die Gäste siegten 3:0.
Foto: Georg Fischer

Beim 3:0 in Unterthürheim stimmte Wertingens Taktik

Den vierten Sieg in Folge hat in der Kreisliga Nord der TSV Wertingen eingefahren und war beim 3:0-Derbysieg beim TSV Unterthürheim auch die bessere Mannschaft. „Wir haben absolut verdient gewonnen, mit ausschlaggebend war auch, dass wir von der Bank noch gut nachlegen konnten“, so Sportlicher Leiter Fritz Bühringer mit entsprechendem Fingerzeig. Bei dem heißen Wetter sei es seinem TSV gelungen, „entsprechend zu spielen“. Das bedeutet, die Wertinger haben ruhig und geduldig gespielt, haben abgewartet und dann zugeschlagen. Nun belegt der TSV den zweiten Rang in der Kreisliga Nord, am kommenden Sonntag kommt der Vorletzte SV Holzkirchen auf den Judenberg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.