Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Pöttmeser macht große Sprünge bei Traditionsklub

Fußball
21.11.2020

Pöttmeser macht große Sprünge bei Traditionsklub

Fertig machen zum Jubeln. Bei Dynamo Dresden gehört der Immendorfer Christoph Daferner zum Stammpersonal. Der 22-Jährige zahlt das bislang mit Leistung zurück. Dennoch hat der Stürmer noch viel vor beim Traditionsklub.
Foto: Thomas Richter, SGD

Der Immendorfer Christoph Daferner spielt seit dieser Saison für den Drittligisten Dynamo Dresden. Der 22-Jährige verrät im Interview, warum er schon jetzt an die Zeit nach der Profi-Karriere denkt, wie er mit der Corona-Pandemie umgeht und welche Rolle seine Heimat spielt

Fußballprofi Christoph Daferner wechselte im Sommer von Erzgebirge Aue zu Dynamo Dresden. Dort hat sich der 22-Jährige in der 3. Liga einen Stammplatz erkämpft. Bislang kommt der Stürmer auf drei Pflichtspieltore. Seine Karriere begann Daferner beim TSV Pöttmes. Später spielte er in der Jugend für den FC Augsburg und den TSV 1860 München. 2019 gab er sein Profidebüt für den FC Freiburg. Der Immendorfer (Gemeinde Pöttmes) erzählt im Interview, wie er sich beim Traditionsklub zurechtfindet und warum die Familie für ihn eine wichtige Rolle spielt. Außerdem verrät er, warum er schon in jungen Jahren über die Zeit nach der Karriere nachdenkt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.