1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Lokalsport
  4. Schützen küren Landkreismeister

Schießen

06.11.2019

Schützen küren Landkreismeister

Stolz präsentierte Michaela Meier von den Tagbergschützen Gundelsdorf (Mitte) den Siegerpokal bei den Landkreismeisterschaften. Bei den Luftgewehrschützen ließ Meier unter anderem Teamkollegin Simone Westermair (rechts daneben) auf Platz drei hinter sich. Bundesligaschütze Erich Schallmair (rechts) wurde Vierter.
2 Bilder
Stolz präsentierte Michaela Meier von den Tagbergschützen Gundelsdorf (Mitte) den Siegerpokal bei den Landkreismeisterschaften. Bei den Luftgewehrschützen ließ Meier unter anderem Teamkollegin Simone Westermair (rechts daneben) auf Platz drei hinter sich. Bundesligaschütze Erich Schallmair (rechts) wurde Vierter.

Die Gundelsdorferin Michaela Meier holt sich bei den Luftgewehrschützen in Kühbach den Sieg. Mit der Luftpistole ist Schönbachs Sebastian Hammer nicht zu schlagen

Die Schießanlage der Vereinigten Kühbacher Schützen war bis spät in den Abend der Schauplatz der Landkreismeisterschaft des Landkreises Aichach-Friedberg.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Das Wittelsbacher Land beheimatet Teams aus nicht weniger als vier Schützengauen: Aichach, Altomünster, Friedberg und Pöttmes-Neuburg. Natürlich waren auch die jeweiligen Gau-Schützenmeister Gerhard Lunglmeir (Aichach), Wolfgang Maschenbauer (Friedberg), Peter Haug (Altomünster) und Alois Helfer (Pöttmes-Neuburg) vor Ort. Die Auflageschützen hatten 30 Schuss zu absolvieren, Jugend, Pistoleros und Gewehr-Schützen hatte jeweils 40. In jeder Disziplin kamen acht Schützen ins Finale, dann wurde die Zeit heruntergezählt. Der letztplatzierte der jeweiligen Finalisten schied aus und so ging es weiter, bis nur noch zwei übrig blieben, die um den Titel des Landkreismeisters schossen.

Übrig blieben bei den Aufgelegt-Schützen Anton Katzenschwanz (Hollenbach) und Pierre Stumpf (Kissing). Stumpf wurde bei der Siegerehrung der große Pokal überreicht. Die Jugend hatte 40 Schuss zu absolvieren und hier war der Schützengau Friedberg ganz stark. Am Ende gewann im Finale die Merchingerin Lena Spicker vor Vanessa Bauer und Andreas Reiter. Beste Schützin aus dem Gau Aichach war die Rehlingerin Luisa Schopf auf Rang vier. In der Disziplin Luftpistole konnte Sebastian Hammer von Grüne Eiche Schönbach seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Als Letztes war die Paradedisziplin an der Reihe, die Gewehrschützen. Als Favorit galt Erich Schallmair, der bei den Wettkämpfen im Gau für Adlerhorst Sulzbach antritt und im Rundenwettkampf für Germania Prittlbach zum Teil in der Bundesliga schießt. Stark präsentierte sich Cäcilia Stadtherr aus dem Friedberger Gau, die am Ende Zweite wurde. Das Podest dominierten die Gundelsdorfer Tagbergschützen: Simone Westermair wurde Dritte und Michaela Meier holte sich den Sieg.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren