Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Fünf Leichtverletzte nach Unfall auf der A8 bei Adelsried

Adelsried

23.07.2020

Fünf Leichtverletzte nach Unfall auf der A8 bei Adelsried

Die A8 ist nach einem Unfall zwischen Adelsried und Neusäß derzeit in Fahrtrichtung München vollständig gesperrt.
3 Bilder
Die A8 ist nach einem Unfall zwischen Adelsried und Neusäß derzeit in Fahrtrichtung München vollständig gesperrt.
Bild: Marcus Merk

Zwischen Adelsried und Neusäß ist am Donnerstagmorgen bei einem Unfall ein LKW von der Fahrbahn abgekommen. Die A8 ist in Richtung München noch teilweise gesperrt.

Die A 8 in Fahrtrichtung München war wegen eines Unfalls am frühen Donnerstagmorgen zwischen Adelsried und Neusäß komplett gesperrt. Ein 38-jähriger VW-Golf-Fahrer war um 6.15 Uhr laut Polizei auf dem mittleren Streifen hinter einem Sattelzug unterwegs. Der Golf-Fahrer wollte den Lkw überholen, übersah dabei aber einen auf der linken Spur herannahenden Mercedes und stieß mit diesem seitlich zusammen.

Unfall auf der A8: Fünf Leichtverletzte

Der Mercedes wurde an die Betongleitwand gedrückt und touchierte danach den Sattelzug. Der 29-jährige Lkw-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Gespann, kam nach rechts ab, durchbrach die Leitplanke und den Wildschutzzaun. Erst dann kam der Lkw zum Stehen. Der Golf-Fahrer und drei Beifahrer sowie der 53-jährige Mercedes-Fahrer wurden leicht verletzt und kamen zur Untersuchung in die Uniklinik. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der Schaden beläuft sich auf rund 155.000 Euro. Die Sperrung dauerte vier Stunden.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei, Telefon 0821/323-1910, zu melden.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren