Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Straßen: B2: Nothaltebuchten ersetzen den fehlenden Standstreifen

Straßen
08.06.2017

B2: Nothaltebuchten ersetzen den fehlenden Standstreifen

Bauarbeiten an der B2 zwischen Nordendorf und Mertingen: Die Fahrbahn wird derzeit neu gemacht und es entstehen Nothaltebuchten (rechts).
Foto: Benedikt Siegert

An der kurzen Strecke zwischen Nordendorf und Mertingen entstehen 22 Buchten, weil beim Neubau damals gespart wurde

Noch bis Ende Juli dauern die Bauarbeiten an der Bundesstraße 2 zwischen Nordendorf und Mertingen. Neben der Erneuerung der Fahrbahndecke werden in diesem nur sechs Kilometer langen Abschnitt 22 Nothaltebuchten geschaffen. Zwischen Gersthofen und Nordendorf gibt es dagegen keine einzige solche Nothaltebucht auf der B2, wie Stefan Heiß vom Staatlichen Bauamt Augsburg auf Anfrage unserer Zeitung bestätigt. Zur Frage, warum das so ist, erläutert Heiß: „Man hat damals beim Bau der B2 einen Spar-Querschnitt ohne Standstreifen gewählt, damals war die Philosophie eben eine andere.“ Heutzutage baue man nicht mehr ohne Standstreifen, betont Heiß, der beim Bauamt für den Landkreis Augsburg zuständig ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.