1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Als Zielwasser einen „Kube Libre Spezial“

Dinkelscherben

01.11.2019

Als Zielwasser einen „Kube Libre Spezial“

Jede Menge Zielwasser hat Thomas Kubina vom TSV Dinkelscherben getrunken.
Bild: Oliver Reiser

Thomas Kubina glänzt beim TSV Dinkelscherben nicht nur als Torjäger. Vor dem Spitzenspiel wird gefeiert

Fünf Siege in Folge haben den TSV Dinkelscherben in der Fußball-Kreisliga Augsburg zuletzt wieder in den Kreis der Aufstiegsanwärter gehievt. Genau dort, wo man die Lila-Weißen schon vor der Saison erwartet hat. Einen großen Anteil an diesem furiosen Lauf hat Torjäger Thomas Kubina, der elf Tore und sieben Vorlagen in zwölf Partien beisteuerte. Nach Stationen beim SC Ichenhausen und TSV Aindling kehrte der 25-Jährige, der mittlerweile in Augsburg wohnt und als Sales Support Ingenieur in Horgau arbeitet, zur Saison 2018/19 auf den Kaiserberg zurück und sicherte sich auch gleich die Torjägerkanone in der Kreisliga Augsburg.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Jetzt steht das wichtige Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten und Aufsteiger Langerringen an. Beim TSV wurde allerdings schon vorher gefeiert: Jedes Jahr an Halloween veranstalten die beiden Herrenteams eine Kabinenparty, genauer gesagt das legendäre „Käsefest“. An diesem Tag wird in den Heimkabinen kübelweise „Saurer Käß“ kredenzt, dazu auch das ein oder andere Getränk verzehrt. Eine alte Tradition auf dem Kaiserberg - nicht nur darüber plaudert „Kube“ in der AZ-Elferkette.

1Bunte oder schwarze Schuhe?

Als Zielwasser einen „Kube Libre Spezial“

Früher immer ganz bunt, jetzt aber nur noch schwarze Schuhe. Die bunten Treter sollen bei uns die jungen Spieler tragen.

2Ronaldo oder Messi?

Schwierig! Beide sind super Fußballer, wir müssen ehrlich gesagt froh sein, dass wir diese beiden Ausnahmespieler erleben dürfen.

3 FCA oder FCB?

Keines von beiden. Ich bin natürlich ein großer Fußball-Fan, fiebere aber mit keiner bestimmten Mannschaft mit. Am besten gefällt mir die englische Premier League, im Dezember fahren wir wieder zu dritt nach London - für ein Premier-League-Spiel und zur Darts-WM. Das kann ich nur empfehlen.

4 Sommer oder Winter?

Sommer wegen Urlaub, Winter wegen Fußball. Ich

bin eher so der Winter-Fußballer, da kann ich besser atmen.

5 Ordnungsfanatiker oder Chaot?

Ich wohne mittlerweile seit sechs Jahren mit meiner Freundin zusammen, sie ist eher der Ordnungsfanatiker, ich der Chaot. Dank ihr ist es bei uns in der Wohnung immer alles sauber.

6 Weißbier oder Weißwein?

Ich mag beides, am liebsten trinke ich aber Havanna Cola, sozusagen einen „Kube Libre Spezial“.

7 Wurst oder Käse?

Normalerweise Wurst, aber an Halloween ist Käse beim TSV Dinkelscherben Pflicht. Da herrscht dann ein ganz schöner Käse- und Zwiebeldunst in der Kabine. Darauf darf sich unser Gegner am Sonntag freuen.

8 Helene Fischer oder AC/DC?

Beides nicht. Ich gehe eher auf elektronische Musik ab. Zur Motivation vor dem Spiel höre ich aber sehr gerne AC/DC.

9Tor oder Assist?

Ich bin einfach nur froh, wenn wir gewinnen. Als ich aus der Jugend rausgekommen bin, war ich noch torgeiler, mittlerweile darf es aber auch gerne ein Assist sein. Der muss dann natürlich sofort auf FuPa eingetragen werden.

0 Kraftraum oder Waldlauf?

Ich bin eher der faule Mensch. Ich war zwar fünf Jahre in einem Fitnessstudio in Augsburg angemeldet, dies habe ich leider aber selten genutzt. Also doch eher Waldlauf.

!Liga oder Liga?

Wir wollen natürlich aufsteigen, allerdings ist jedes Spiel in der Kreisliga schwer. Das haben diese Saison schon erfahren. Gerade vor heimischer Kulisse haben wir zuletzt aber gut gespielt und viele Tore geschossen - hoffentlich auch am Sonntag gegen Langerringen. Interview: Maximilian Gschwilm

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren