Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Neusäß/Aystetten: Ein Trainerstuhl bleibt leer

Neusäß/Aystetten
26.07.2019

Ein Trainerstuhl bleibt leer

Der TSV Neusäß muss nicht nur im Derby gegen Aystetten sondern auch in den nächsten Wochen auf seinen Trainer Charly Pecher verzichten. Der 53-Jährige muss aus gesundheitlichen Gründen eine Pause einlegen.
Foto: Karin Tautz

Der TSV Neusäß muss in den nächsten Wochen auf seinen Trainer Charly Pecher verzichten. Im Allgäu spielt Aystetten keine Favoritenrolle

Wie schnell der Fußball sehr unwichtig werden kann, hat sich wieder einmal beim TSV Neusäß gezeigt. Seit Donnerstag vergangener Woche muss der Bezirksliga-Aufsteiger ohne seinen Trainer Karlheinz „Charly“ Pecher auskommen. Auch beim Eröffnungsderby der Bezirksliga Süd zwischen dem TSV Neusäß und dem SV Cosmos Aystetten (Sonntag, 17.30 Uhr) wird sein Platz auf der Bank leer bleiben.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.