Frauenfußball

10.04.2013

Spitzenspiel ohne Sieger

Vor einer stattlichen Zuschauerkulisse trennten sich die SG Biberbach/Erlingen (links Janina Schenk) und der FC Horgau (rechts Anna Stocker) im Spitzenspiel der Kreisliga 2:2 unentschieden.
Bild: Karin Tautz

SG Biberbach/Erlingen und FC Horgau trennen sich vor großer Kulisse 2:2. CSC Batzenhofen nach Niederlage gegen Schlusslicht wieder im Abstiegskampf

Landkreis Augsburg Nachdem die Fußball-Frauen des CSC Batzenhofen-Hirblingen dem Tabellenletzten DJK Breitenthal den ersten Saisonsieg gestatteten, sind sie in der Bezirksoberliga wieder in den Abstiegskampf hineingeraten. Ihren ersten Saisonsieg feierten die Frauen des SV Thierhaupten in der Bezirksliga Nord beim 2:0 gegen den SC Mönstetten. Keinen Sieger gab es im Spitzenspiel der Kreisliga Augsburg 2 zwischen der SG Biberbach/Erlingen und dem FC Horgau, das 2:2 endete.

Bezirksoberliga

DJK Breitenthal – CSC Batzenhofen-Hirblingen 3:2 (2:1). Dass das Spiel gegen den Tabellenletzten nicht einfach wird, war allen Beteiligten klar. Auf tiefem Boden versuchte der CSC, gleich zu Beginn klare Verhältnisse zu schaffen. Schon in der zweiten Minute nutzte Anna Kohout einen Fehler der Heimtorhüterin zum Führungstreffer. In der ersten halben Stunde hatten die Gäste weitere hochkarätige Chancen durch Jacqueline Royla und Anna Kohout. Die kämpferisch starke Heimelf drehte das Spiel noch vor der Halbzeit mit zwei Fernschüssen. Auch das 3:1 fiel durch einen Distanzschuss. CSC-Goalie Bianca Nießner konnte den Ball nicht festhalten und eine Gaststürmerin staubte ab. Eine Viertelstunde vor Schluss löste der CSC den Libero auf. Und zehn Minuten vor Schluss wurde dieser Schritt belohnt. Anna Kohout gelang der Anschlusstreffer. Danach hätte die Heimelf durch einige gefährliche Konter gegen die nun völlig offene CSC-Hintermannschaft das Spiel früher entscheiden können. Auch der CSC schaffte trotz aller Bemühungen keinen Treffer mehr und so musste man enttäuscht ohne Punkte aus Breitenthal abreisen. (kajü)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bezirksliga Nord

SV Thierhaupten – SC Mönstetten 2:0 (1:0). Durch großen Kampf konnten endlich die ersten Punkte eingefahren werden. Mit viel Druck wollte man den Gegner unter Druck setzen. Doch die mangelnde Chancenverwertung machte das Spiel sehr interessant. Nach knapp 30 Minuten dann doch noch der lang erwartete Jubel. Nach einem langen Pass von Marlene Büchele versenkte die schnelle Corinna Wenner unhaltbar zum 1:0. In der zweiten Halbzeit scheiterte die Torschützin mit zwei weiteren hundertprozentigen Chancen. Nach Foul an Marina Wolf verwandelte Lisa Steppich den fälligen Elfmeter zum 2:0. (al-)

SSV Glött – SV Baiershofen 0:2 (0:1). Zu Gast beim Nachbarn zeigte sich der SVB sehr kämpferisch und einsatzbereit. Rebekka Jakob erzielte durch energisches Nachsetzen das 0:1 (20.). Die Gastgeberinnen scheiterten immer wieder an der gut gestaffelten Abwehr der Grün-Weißen. Nach dem Seitenwechsel wurden die Gastgeber durch ihre Ecken brandgefährlich, konnten aber keinen Ball im Netz versenken. Die Vorentscheidung fiel durch Annika Schnürch, die nach Zuspiel von Rebekka Jakob das Tor zum 0:2 (70.) erzielte. Mit schnellen Kombinationen und Einsatzbereitschaft überzeugten die Baiershoferinnen endlich wieder und fuhren mit drei Punkten nach Hause. (TS)

Kreisliga Augsburg 2

SG Biberbach – FC Horgau 2:2 (2:1). Bereits nach zwei Minuten gelang Anja Berchtenbreiter der Führungstreffer für Biberbach. In der 15. und 17. Minute bekamen die Hausherrinnen zwei Foulelfmeter zugesprochen. Den ersten parierte FCH-Torhüterin Verena Knöpfle, den zweiten konnte Nina Haupt zum 2:0 verwandeln. Danach wachte Horgau auf und fand besser ins Spiel. Elisa Wandinger erzielte den Anschlusstreffer. Nach der Halbzeit wurde das Spiel von beiden Seiten offen gestaltet, doch nur die Gäste konnten noch Zählbares erreichen. In der 64. Minute erzielte Christina Bersch den letztendlich verdienten Ausgleich, der von vielen mitgereisten Fans bejubelt wurde. (rh-)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_0044(1).tif
Frauenfußball

Desaster im Spitzenspiel

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden